Silberstiere unterliegen Hard, siegen aber im Cup deutlich

ULZ-Trainer Erwin Gierlinger musste sich mit seinen Mannen Hard geschlagen geben.
  • ULZ-Trainer Erwin Gierlinger musste sich mit seinen Mannen Hard geschlagen geben.
  • Foto: ULZ/Lassner
  • hochgeladen von Matthias Berger

SCHWAZ (mb/red). "Wir haben uns über weite Strecken gut verkauft, aber unsere Wurfausbeute war nicht optimal, sonst hätten wir die Harder vielleicht mehr fordern können", sagt ULZ-Trainer Erwin Gierlinger. Die Partie gegen den Vorjahresmeister startete ausgeglichen, doch im Laufe der ersten Hälfte setzten sich die in dieser Saiso noch unbesiegten Harder immer mehr ab. Zwar stemmten sich die Silberstiere, bei denen gleich vier Spieler fehlten (Juric, Beocanin, Klötzel, Huber - alle verletzt) gegen die Angriffe der Vorarlberger, mussten aber die Dominanz der Gäste in der ersten Halbzeit zur Kenntnis nehmen (8:14). Nach dem Seitenwechsel gelang es den Silberstieren, den Rückstand auf vier Tore (15:19) zu verkürzen. Letztlich konnten sich die Harder vor allem dank ihres starken Torhüters Golub Doknic mit einem 22:27-Erfolg in Schwaz den neunten Sieg in Serie sichern. Bei den Silberstieren, dem jüngsten Team der Liga, stehen nach der Hinrunde sechs Punkte am HLA-Tabellenkonto.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen