Lehre
Mehr Lehrangebot im Bezirk

Dominik Vogler ist für Fragen rund um die Lehre in der WK Schwaz da.
2Bilder
  • Dominik Vogler ist für Fragen rund um die Lehre in der WK Schwaz da.
  • Foto: Knoflach-Haberditz
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

BEZIRK SCHWAZ (dkh). Dominik Vogler von der WK Schwaz hatte im vergangenen Jahr so viele Feststellungsprüfungen wie noch nie zuvor.

Wenn es um die Lehre geht, so ist das Unterstützungsnetz im Land Tirol sehr eng geknüpft. Zahlreiche Dienstleistungsstellen und Behörden sind für Informationen zur Stelle. Eine davon ist die Wirtschaftskammer (WK). Dominik Vogler arbeitet bei der WK in der Geschäftsstelle Schwaz. Er ist der Vertreter der Lehrlingsstelle im Bezirk und wird als solcher vom Bund über die WK als Behörde eingesetzt. Unter anderem ist er zuständig für sogenannte Feststellungsverfahren, ein Prozedere, das vonnöten ist, wenn ein Betrieb neu Lehrlinge ausbilden will oder länger als zehn Jahre lang keine Lehrlinge mehr ausgebildet hat. 

Drei Voraussetzungen

Sobald ein Betrieb anmeldet, Lehrlinge ausbilden zu wollen macht sich Dominik Vogler gemeinsam mit Andreas Herzog, Geschäftsführer der Arbeiterkammer Schwaz auf den Weg, um den Betrieb zu begutachten. Dabei wird besonders auf drei Faktoren Wert gelegt:

  • örtlich: Sind die Voraussetzungen gegeben, z. B.: ein Mechaniker muss eine Werkstatt haben, ein Koch eine adäquate Küche etc.
  • fachlich: Ein Ausbildner muss die Punkte im Berufsbild angemessen vermitteln können (Befähigungsprüfung, Meisterbrief...)
  • Ausbildertraining: jeder, der Lehrlinge ausbildet, muss dieses Training absolvieren, in dem etwa didaktische und rechtliche Informationen vermittelt werden

"Wenn das erfüllt ist, wird der Erhebungsbogen an die Lehrlingsstelle gesandt und der Bescheid zur Bemächtigung zur Ausbildung von Lehrlingen wird erteilt", informiert Dominik Vogler.

Im letzten Jahr, besonders über den Sommer, waren Vogler und Herzog wöchentlich auf Bezirkstour, um Betriebe zu begutachten, so viel, wie noch nie. Das bedeutet, dass es im Bezirk eine große Vielfalt sowohl an unterschiedlichen Berufen, als auch an Lehrbetrieben gibt.

Ansprechperson

Dominik Vogler ist aber nicht nur für Feststellungsverfahren zuständig. Er ist direkte Ansprechperson sowohl für Lehrlinge als auch für Lehrbetriebe. In dieser Funktion ist er eine direkte Schnittstelle. Besonders wenn es Konflikte gibt, ist Vogler zur Stelle.

"Ich appelliere, mich im Konfliktfall frühzeitig zu kontaktieren. Oft kann ein Konflikt gelöst werden. Es können beispielsweise externe Coaches zur Mediation kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, helfe ich bei Fragen der Lehrvertrags-Auflösung, was jedoch nur sehr selten vorkommt", so Vogler.

Im Bezirk werden von allen beteiligten Partnern die Lehrlinge in den Mittelpunkt gestellt. Es geht darum, den Betrieb gut zu unterstützen und für den Lehrlinge das Beste herauszuholen. Beide Seiten sind so direkt vor Ort gut betreut.

Dominik Vogler ist für Fragen rund um die Lehre in der WK Schwaz da.
Dominik Vogler ist für Fragen rund um die Lehre in der WK Schwaz da.
Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.