25.07.2012, 08:57 Uhr

Ein Auszeit-Haus für Familien

Durch den kleinen Clemens ist Manuela Bliem auf die Idee mit dem "Hoizzwecki-Haus" gekommen. (Foto: Privat)

Manuela Bliem aus Jenbach will ein Urlaubshaus für Familien mit behinderten Kindern bauen.

JENBACH (bs). Jeder Mensch hat seinen ganz persönlichen Traum. Die Vision von Manuela Bliem hat nichts mit den alltäglichen Bedürfnissen zu tun. Die 51-jährige Kellnerin hat vor rund einem halben Jahr den Verein "Hoizzwecki" gegründet. Ziel dieses Vereins-projektes ist es, ein Haus zu schaffen, wo Familien mit behinderten Kindern eine Auszeit vom Alltag nehmen können.

Sorgen über Bord
"Das Hoizzwecki-Haus soll quasi als Urlaubsdomizil dienen, wo ausgebildetes Pflegepersonal die beeinträchtigten Kinder betreut und den Eltern manche Last abnimmt, damit sie Zeit zum Durchatmen haben und Energie tanken können", erläutert Manuela Bliem. Mit der Thematik hat sie sich bereits länger auseinander gesetzt. Als ihre Recherche ergab, dass es diese Einrichtung noch nicht gibt, startete sie auf Eigeninitiative eine Homepage, um Spenden zu lukrieren. "Ich stelle mir ein kleines, uriges, abgeschiedenes Holzhaus mit einem schönen, großen Garten und vielen Kleintieren vor. Der Familienurlaub soll dort so erholsam wie möglich zusammen erlebt werden und zwar kostenlos", beschreibt Bliem.

Idee kam durch Clemens
Sie ist mit ihrem Vorhaben als einzige Tirolerin für den Woman's Award nominiert. Das Haus soll fünf bis sechs Doppelzimmer haben, somit können auch zwei oder drei Familien gleichzeitig dort Urlaub machen und sich gegenseitig eine Stütze sein. Die Idee dazu kam Manuela, als sie die Benefizveranstaltungen für den kleinen Clemens organisierte. Dieser kam mit einem offenen Rücken zur Welt und ist auf spezielle Orthesen angewiesen. Die 51-Jährige hat viel Zeit mit ihm und seiner Mutter verbracht und weiß, welche zusätzlichen Belastungen durch eine solche Situation entstehen. Um das Hoizzwecki-Haus Wirklichkeit werden zu lassen, benötigt sie Geld. Um es finanzieren zu können, hat Manuela Bliem in ihrem Konzept verschiedene Sponsorenpakete und Hauspatenschaften vorgesehen.

Benefiz auf der Alm
"Ende September veranstalte ich auf der Falzthurn Alm ein Almfest mit Musik, Tanz und gutem Essen. Vom Erlös hoffe ich, das Kinderbuch, das bereits fertig illustriert ist, drucken zu können", so Bliem. Außerdem gibt es bereits auf YouTube ein Lied namens "Hoizzwecki" von Johannes Scheicher.

Mehr Infos dazu auf www.hoizzwecki.at
0
5 Kommentareausblenden
15
Werner Königshofer aus Schwaz | 27.07.2012 | 15:56   Melden
4.078
Barbara Schießling aus Schwaz | 27.07.2012 | 16:01   Melden
15
Werner Königshofer aus Schwaz | 27.07.2012 | 16:38   Melden
12.010
Alexandra Salvenmoser aus Kufstein | 27.07.2012 | 19:03   Melden
36
manuela bliem aus Schwaz | 22.08.2012 | 18:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.