14.11.2016, 08:06 Uhr

Fahrzeugabsturz am Weerberg

Weerberg-Fahrzeugabsturz-fotocredit: ZOOM.TIROL
WEERBERG (fh). Grosses Glück hatte vergangenes Wochenende ein 21jähriger Innsbrucker, der erst seit kurzem stolzer Besitzer eines VW Touraeg ist und heute damit aufder winterlichen Schneefahrhbahn ohne Ketten von der Nafinghütte
in Innerst (Innerweerberg) talwärts unterwegs war, als er in einer Kehre ins Rutschen geriet und von der Fahrbahn abkam. Er stürzte rund 20 Meter eine steile Böschung ab, wo er mit seinem Geländewagen einen tonnenschweren Baum „fällte“, wodurch
der Pkw schließlich schwer beschädigt zum Stillstand kam.

Der Lenker konnte selbst die Rettungskette telefonisch in Gang setzen, die Leitstelle Tirol alarmarierte daraufh hin 1 Notarzthubschrauber, die Feuerwehren von Weerberg , den Rettungsdienst und den Notarzt aus Schwaz sowie die Bergrettung Schwaz. Der Lenker wurde vom Rettungsdienst ins BKH Schwaz eingeliefert, die FF Weerberg sicherte den Pkw , an dem Totalschaden entstand. Weitere Erhebungen durch die Polizei Schwaz im Gange.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.