HAK Spittal hat die besten Webdesignerinnen

v.l.n.r.: DI Martin Zandonella (Vorsitzender Berufsgruppe IT der WKO), Katharina Wertl, Nina Zlöbl, Otto Frühbauer
5Bilder
  • v.l.n.r.: DI Martin Zandonella (Vorsitzender Berufsgruppe IT der WKO), Katharina Wertl, Nina Zlöbl, Otto Frühbauer
  • hochgeladen von Hilde Kleinfercher

Katharina Wertl und Nina Zlöbl, Schülerinnen des Digital Business Zweiges der HAK Spittal, gewannen einen kärntenweit ausgeschriebenen Webdesignwettbewerb.

Ihre Aufgabe war es, für das IT-Jobportal „Jobs4Technology“ ein innovatives, modernes Design zu entwickeln. „Jobs4Technology“ ist ein Internetportal, das eine Brücke zwischen jungen, qualifizierten Jobsuchenden und Kärntner IT- und Technikbetrieben schafft. Die beiden jungen Talente konnten die 8-köpfige Fachjury - bestehend aus Vertretern des Schulbereichs, der Wirtschaft und der Universität Klagenfurt - mit ihrer kreativen Idee und einer souveränen Präsentation überzeugen. Dass im Digital Business Zweig der HAK – neben Programmierung, Netzwerktechnik und Electronic Business auch Multimedia und Webdesign einen hohen Stellenwert haben, beweist, dass auch Platz 3 des Wettbewerbes an SchülerInnen dieses Zweiges ging: Lukas Klocker und Selina Rathgeb nahmen mit Ihrem innovativen Entwurf ebenfalls ein Preisgeld entgegen. Besonders stolz sind die beiden jungen Webdesignerinnen darauf, dass Ihr Design im neuen Internetauftritt von „Jobs4Technlogy“ auch konkret umgesetzt wird.

Text und Fotos: Mag. Claudia Jessner, HAK Spittal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen