Künstler treten ohne Gage auf der Spittaler Messe auf
Benefizkonzert für "Spittaler in Not"

Kündigten das Benefizkonzert an: Dirk Drechsler, Ingrid Kaltenbacher, Benjamin Strübl und Hans-Jürgen Sternath
11Bilder
  • Kündigten das Benefizkonzert an: Dirk Drechsler, Ingrid Kaltenbacher, Benjamin Strübl und Hans-Jürgen Sternath
  • hochgeladen von Michael Thun

SPITTAL. Im Rahmen der seit mehr als 30 Jahren veranstalteten dreitägigen Spittaler Messe von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. März, organisiert der Sportverein (SV) der Lieserstadt am Samstag im Gastrozelt ein Benefizkonzert der Superlative. Nicht weniger als zehn Künstler geben zwischen 12 und 22 Uhr ein Livekonzert. Sie treten ohne Gage an, der Spendenerlös kommt der Stiftung "Spittaler in Not" von Obmann Gerhard Köfer zu Gute.

Singen und Laufen

Die namhaften Sänger aus der Schlagerszene sind Verena Wallner aus Heiligenblut, Udo Wenders, Feistritz/Drau, Master  Robin & Birgit Pless, Mariella Gruber, Möllbrücke, Die Tiger, Spittal, Wolfgang Hildebrandt, Köln, und Tamara Kapeller, Feldkirchen. Als Stargast tritt der Entdecker von DJ Ötzi, Claus Markus, gemeinsam mit dem Kinderchor Porcia auf. Der Moosburger, der lange im Ausland gewirkt hat, stellt bei seiner Rückkehr nach Kärnten seine neue Single "Wir leben bunt" vor. Zum Schluss sind "The Preachers" aus Lendorf zu hören. Ferner mit von der Partie: Alexander und Dominik Pacher. Sie sind auf einem Laufband unterwegs.

Dies kündigten Benjamin Strübl (SVS), Gastrokoordinator Hans-Jürgen Sternath, Eventmanager Dirk Drechsler und Ingrid Kaltenbacher, die mit allen Stars befreundet ist, in ihrem Geschäft "Trachten Jogl" an.

130 Aussteller

Auf der Messe selbst werden rund 130 Aussteller aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Energie, Gartenbau, Gesundheit und Wellness, Haustechnik, Kosmetik, Mode und Lifestyle erwartet. Dabei wird das Thema "Regionalität" groß geschrieben. Mehr als 75 Prozent der ausstellenden Firmen kommen aus einem Umkreis von 30 Kilometern um Spittal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen