Das Zappel-Wazen

Das Zappel-Wazen
2Bilder

Das Zappel-Wazen ist ein Symbolgebäck zur Geburt eines Kindes und wird noch traditionell von Kohlmayer Sieglinde am Gruberhof in Radenthein gebacken. Das Rezept wurde mündlich über Generationen weiter gegeben. 
Das ist ein Reindling, bei dem ein mit Safran eingefärbter gelber Teig, in einen normalen Germteig eingefüllt wird.
Auf den Reindling kommt ein 4-er Zopf, der mit Muskatnüssen und Gewürznelken ausgesteckt wird.

Das Zappel-Wazen
Der Anschnitt eines Zappel-Wazen´s

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen