Kärntens schönster Obstbaum in Penk 50 Apfelsorten auf nur einem Baum

Hat den grünen Daumen für Obstbäume: Franz Tamegger aus Penk
3Bilder
  • Hat den grünen Daumen für Obstbäume: Franz Tamegger aus Penk
  • hochgeladen von Christian Egger

Die Liebe zu den Bäumen ist das Erfolgsgeheimnis von Franz Tamegger. Bei einem kärntenweiten Bewerb, ausgeschrieben vom Landesobstbauverband der Landwirtschaftskammer, gewann er zwei Auszeichnungen. Für seinen Streuobstgarten holte er Silber, in der Kategorie „Streuobstbaum“ wurde er mit seinem Kastanienbaum gar Landessieger.
Das Kurzkommentar der Jury: „Sehr netter, gut gepflegter Hausobstgarten direkt neben der Bundesstraße mit vielen Sorten und Obstgarten und großem Fachwissen geführt. Aufgrund der fehlenden jungen Bäume ist die Bestandsicherheit eingeschränkt.“

40 Obstbäume

Seit 50 Jahren hegt und pflegt Tamegger die rund 40 Obstbäume (Äpfel, Zwetschken, Kirschen, Birnen, Ringlotten, Sauerkirschen und Kastanien). „Das Haus und der Grund gehört zwar meinem Sohn Ulf, ich verbringe aber fast meine ganze Freizeit bei den Bäumen. Ich schaue gerne zu, wie sie blühen, Früchte tragen und sich im Herbst die Blätter verfärben“, sagt der 82-Jährige.
Ursprünglich setzte er die Bäume auch gegen den Straßenlärm. Im Lauf der Jahre entwickelte sich aber eine richtige Leidenschaft zum Obstbau. Für Aufsehen sorgte er vor einigen Jahren mit einem Baum, auf dem Äpfel und Birnen gleichzeitig wuchsen. „Jedes Jahr veredle ich einige Bäume. Auf einem Baum wachsen schon 50 verschiedene Apfelsorten“, sagt der Mölltaler. Die süße Ernte verarbeitet Tamegger teilweise zu Süßmost oder verschenkt sie.

Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.