Kinder schwingen den Kochlöffel

Die Kinder unternehmen in der Kochschule die ersten Versuche beim Zubereiten von Essen
  • Die Kinder unternehmen in der Kochschule die ersten Versuche beim Zubereiten von Essen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Egger

Vor einem Jahr startete das Kärntner Bildungswerk mit der ersten Kinderkochschule Kärntens ein ganz besonderes Bildungs-Pilotprojekt. Nach der erfolgreichen Kooperation in Velden, werden ab Mitte Oktober Kinder von sieben bis 13 Jahren in der „Schöpferwerkstatt“ an sechs verschiedenen Standorten in Kärnten aufkochen. Einer davon ist die HLW Spittal.
„Junge Kochschöpfer-Fans sind eingeladen, alle 14 Tage jeweils drei Stunden lang in zwei Altersgruppen Wissenswertes und Praktisches rund um die gesunde Ernährung und das Abenteuer praktisches Kochen zu erfahren sowie auch vieles über Ess- und Tischkultur zu lernen“, sagt Regina Rauch-Krainer, die Initiatorin und Projektleiterin der Schöpferwerkstatt.

Freude am Kochen

Der Kochschule liegt der Grundgedanke Spaß und Freude am Kochen sowie Essen, die Entfaltung der eigenen Kreativität, die Förderung der Lust auf Neues sowie das Erarbeiten und Essen der Gerichte in der Gemeinschaft zugrunde. Jeder Kochnachmittag hat einen besonderen Schwerpunkt, wie „Fleischtiger“, „Alles Ei“ oder „Kraut und Rüben“. Gemeinsam wird das Menu erstellt und danach stürzen sich die kleinen Kochlehrlinge mithilfe ihrer Küchenchefin in das Kochabenteuer.
Es wird geschnitten, geklopft, gemixt, geschlagen, eingebrockt und ausgelöffelt. Hier stört es niemanden, wenn die Hände im Teig versinken und die Palatschinke nach einem doppelten Rittberger nicht wieder dort landet, wo sie eigentlich sollte.
Nach Beendigung des Kochkurses kommen die Eltern der kleinen Kochkünstler in den Genuss, ein, von ihren Kindern zubereitetes, Galadinner zu verkosten Nähere Infos und Anmeldung: 0463/536 57 626.

Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.