Kiwanierinnen helfen der Tafel Österreich

Reichlich gefüllte Osternester gab es für Kinder der Tafel Österreich
  • Reichlich gefüllte Osternester gab es für Kinder der Tafel Österreich
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Egger

Allein in Kärnten leben rund 91.000 Menschen unter der Armutsgrenze. Katastrophalerweise sind infolgedessen immer mehr Kinder von Armut betroffen. Viele von diesen Menschen sind nicht mehr in der Lage unerwartete Ausgaben zu bezahlen oder auf Urlaub fahren zu können. Sie sparen daher auch bei der Ernährung.
In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz hat der Kiwanis-Damenclub Spittal Porcia 14 Kinder der „Tafel Österreich“ mit einem reich gefüllten Osternest überrascht. Die Präsidentin der Kiwanierinnen, Irene Assinger: „Wir haben Freude daran, anderen Freude zu bereiten“. Im Osternest finden sich ein Reindling, selbst gefärbte Ostereier aus biologischer Landwirtschaft, ein Kinogutschein, Malstifte und ein süßer Osterhase. „Für Menschen, wo jeder Tag eine Herausforderung ist, sind solche Hilfen schon ein wertvolles Geschenk für die Kinder“, sagt Sabine Eichberger, die Koordinatorin der Tafel Österreich in Spittal.

Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.