Neuer AHS Bundessprecher
Michael Pirker vertritt Schüler österreichweit

In der Bundesschülervertretung:  Judith Zedrosser und AHS-Bereichssprecher Michael Pirker aus Lendorf.
  • In der Bundesschülervertretung: Judith Zedrosser und AHS-Bereichssprecher Michael Pirker aus Lendorf.
  • Foto: Johanna Maria Laßnig
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Michael Pirker vom BRG Spittal ist der neue Bundessprecher der Allgemein Höheren Schulen.

LENDORF. Große Ehre für Michael Pirker aus Lendorf. Der Schüler der 8. Klasse des BRG Spittal wurde in Wien zum Schülervertreter aller Allgemein Höheren Schulen (AHS) Österreichs für 2020/21 gewählt! „Ich bin stolz, eine so wichtige Position in der Bundesschülervertretung ausüben zu dürfen. Der Kernfokus liegt in diesem Schuljahr mehr oder weniger gezwungener Maßen auf Corona, soll heißen, trotz Corona ein positives Jahr und eine positive Matura abzulegen. Zudem wollen wir als Bundesschülervertretung heuer viel Wert darauflegen, die Digitalisierung weiter voranzutreiben und unsere Bekanntheit bei der Schülerschaft zu steigern.“, so der frischgewählte AHS-Bereichssprecher.

Der Weg nach oben

Tür und Tore öffneten ihm sein politisches Engagement. Der Kärntner war bei der Nationalratswahl als Wahlkampfhelfer der ÖVP tätig. "Dadurch habe ich in der Branche Fuß gefasst", erzählt Pirker. Seit dem Frühjahr 2020 ist der Oberkärntner Schulsprecher am BRG Spittal, bereits seit 2018 sitzt er in der Schülervertretung. Außerdem ist der 17-Jährige seit Juli AHS-Landesschulsprecher Kärntens. Zukunftspläne schmiedet der Lendorfer auch schon. Er hat nach der Reifeprüfung ein Jus und Wirtschaftsstudium ins Auge gefasst und strebt eine Karriere in der Politik an. Die Basis dafür hat der BRG-Schüler jedenfalls gelegt.

Zwei weitere Kärntner 

Mit BMHS-Landesschulsprecherin Judith Zedrosser aus St. Veit und BS-Landesschulsprecher Alexander König wurden zwei weitere Kärntner in die neue Bundesschülervertretung gewählt.

Zur Sache

Die Position des Bundesschulsprecher wird zum 16. Mal in Folge von einer Kandidatin der Schülerunion eingenommen: Dieses Schuljahr vertritt Alexandra Bosek aus Niederösterreich als gesetzlich gewählte Vertreterin die 1,1 Millionen Schüler Österreichs. Weiters haben die Jugendlichen für jeden der drei Schulbereiche (AHS, BMHS und BS) einen Bereichssprecher. Neben Michael Pirker (AHS) sind dies im BMHS-Bereich Julian Angerer aus Oberösterreich und für den BS-Bereich Alexander Prosek aus Wien.

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen