Bezirk Spittal
Sicherheitspolizei setzt Feuerverbotsverordnung in Kraft

Die aktuelle Trockenheit begünstigt Waldbrände.
  • Die aktuelle Trockenheit begünstigt Waldbrände.
  • Foto: pixabay/StockSnap
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Aufgrund der Trockenheit wurde im Bezirk Spittal ein Verbot jeglichen Feueranzündens sowie des Rauchens im Wald und in dessen Gefährdungsbereich ausgesprochen!

SPITTAL. Die herrschenden Witterungsverhältnisse – insbesondere die Trockenheit – im Bezirk Spittal begünstigen das Entstehung und die Ausbreitung von Waldbränden. Aus diesem Grund ist ab sofort und bis auf weiteres im gesamten politischen Bezirk Spittal jedes Feueranzünden und Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich (dazu zählen alle waldnahen Flächen ohne Rücksicht auf die jeweilige Kulturgattung) verboten. Wer gegen dieses Verbot verstößt, begeht eine Verwaltungsübertretung nach § 174 Abs 1 lit a Z 17 Forstgesetz 1975.

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.