Siegreiche Künstler der VS Malta

Die Volksschule Malta ging beim Mal-Workshop auf der Burg Hochosterwitz als Sieger hervor
  • Die Volksschule Malta ging beim Mal-Workshop auf der Burg Hochosterwitz als Sieger hervor
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Egger

Drei Monate lang haben über 70 Kinder aus drei Kärntner Volksschulen im Alter von acht bis zehn Jahren bei einem Workshop auf der Burg Hochosterwitz von Karl Khevenhüller teilgenommen. Der Workshop fand im Zuge der Ausstellung „Don Quichote Wind-Wogen-Wirken“ statt.
Die Künstler Erwin Klinzer und Rafael Ramirez Marò haben den weiten Weg von München und Brüssel nicht gescheut, um die Prämierung der Bilder, die in den Workshops entstanden sind, persönlich vorzunehmen. Sie waren begeistert, welche Kunstwerke die Kinder in den Workshops geschaffen hatten.
Die Beschäftigung mit der Windkraft und mit erneuerbarer Energie hat in den Bildern in Form von „schönen“ und „schmutzigen“ Bildern ihren Niederschlag gefunden. Die Kreativität der Kinder war unglaublich und so war die Auswahl nicht einfach.
Die drei Teilnehmerklassen haben sich intensiv, auch schon im Vorfeld, mit dem Thema erneuerbare Energie auseinandergesetzt. Für die Künstler und den Hausherren Karl Khevenhüller war es nicht einfach einen Sieger auszuwählen. Mit dabei war auch die Volksschule Malta und sie ging sogar als Sieger hervor. Die Kinder werden mit Khevenhüller einen Ausflug in einen Windpark in der Steiermark machen und Windräder ganz aus der Nähe erleben.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen