Sport/Schwimmen
Medaillenregen, Rekorde und eine Premiere

Erfolgreich: Die neuen Staatsmeister Heiko Gigler und  Marijana Jelic mit Erfolgstrainer Alexandre Deblaise
  • Erfolgreich: Die neuen Staatsmeister Heiko Gigler und Marijana Jelic mit Erfolgstrainer Alexandre Deblaise
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Top: Heiko Gigler (SV FK Spittal) vor Kurzbahn-Schwimm-WM in Abu Dhabi in Top-Form. Marijana Jelic erstmals Staatsmeisterin.

KÄRNTEN. Heiko Gigler (SV FK Spittal) ist bereit für die Kurzbahn-Schwimm-Weltmeisterschaft ab dem 16. Dezember 2021 in Abu Dhabi. Der 25-Jährige präsentierte sich am Wochenende bei den Kurzbahn-Staatsmeisterschaften in Graz in echter Top-Form. Seine Ausbeute: 3x Gold und 3x Silber. Außerdem stellte das Schwimm-Ass zwei neue österreichische Rekorde auf.

Erstmals unter 52 Sekunden

Am kommenden Montag fliegt das ÖSV-Team mit Heiko Gigler in die Emirate. Im Gepäck hat er jede Menge Selbstvertrauen! Denn auf seinen Paradedisziplinen über 100 Meter Lagen und 100 Meter Freistil holte der Oberkärntner nicht nur Gold, sondern stellte in 51,79 Sekunden bzw. 47,00 Sekunden auch jeweils einen neuen österreichischen Rekord auf. Außerdem gewann Gigler in 21,72 Sekunden Gold über 50 Meter Freistil. Als Draufgabe schwamm der 25-Jährige über 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Schmetterling sowie mit einer persönlichen Bestzeit über 50 Meter Rücken in der Zeit von 23,93 Sekunden zu Platz 2. Gratulation!

Eine Top-Premiere

Wahnsinn! Neben Heiko Gigler (drei Staatsmeistertitel) trumpfte auch Marijana Jelic groß auf. Die 17-Jährige holte über 50 Meter Schmetterling sensationell ihren ersten Staatsmeistertitel. Sie bewältigte die Distanz in 27,38 Sekunden und verbuchte damit auch eine eigene Bestzeit. Als Draufgabe holte die junge Spittalerin in 25,93 Sekunden Bronze über 50 Meter Freistil sowie drei Medaillen in der Juniorenklasse. Gratulation.

17 Medaillen

Mark Horvath schwamm über 100 Schmetterling in 53,93 Sekunden sowie 200 Schmetterling in 2:00,49 Minuten jeweils zu Bronze. Außerdem holte er drei Medaillen in der Junioren-Klasse.
Auch Rebecca Kretz durfte sich über eine Silberne bei den Junioren freuen. Insgesamt gab es 17 Medaillen für die SVS-Athleten in der Auster in Graz. "Alle machten einen super Wettkampf in Graz. Marijana und Heiko sind in einer anderen Dimension. Unsere Bilanz ist mit 17 Medaillen absolut top.", freut sich Erfolgstrainer Alexandre Deblaise.

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen