Aus Alt mach Neu: Er restauriert antike Herde

4Bilder

OBERVELLACH (schön). Seit 2003 ist der Obervellacher Gert Amlacher selbstständig. Spezialisiert hat sich der gelernte Schlosser auf das Restaurieren von Speicherherden. "Ich arbeite mit Ofensetzer zusammen und habe unterschiedliche Partner in den einzelnen Bezirken", erklärt der 40-jährige Amlacher.

Neuester Technikstand

Prinzipiell ist das Restaurieren von Herden laut Amlacher immer möglich. "Die Herde werden durch die Restaurierung auf dem neuesten Stand der Technik gebracht." Doch wie wird aus einem "antiken" Herd ein Herd mit neuer Technik? "Nach der Planung muss der Herd abgetragen werden", so der Mölltaler Unternehmer. Danach werden Metallteile wie etwa das Bratrohr, das Wasserschiff, die Herdtür oder -krone, die Heizbrust oder die Herdplatte restauriert. Dann kann mit dem Aufbau begonnen werden. "Hierbei wird natürlich auf den Wunsch des Kunden eingegangen", betont Amlacher. "Ob also verkachelt oder verputzt: Der Herd wird individuell geplant und kann mit unterschiedlichen Dekoraten ausgestattet werden."

Warme Farbtöne

Auf die Frage, welche Kachelfarben im Trend seien, antwortet Amlacher. "Warme Farben wie etwa Rottöne, aber auch Grün und Beige sind sehr gängige Farben."

Zur Person:

Name: Gert Amlacher
Geboren am: 3. März 1975
Wohnort: Reißeck
Beruflicher Werdegang: Gelernter Schlosser, seit 2003 selbstständig
Familienstand: Ledig, zwei Kinder
Hobbys: Fischen
Lebensmotto: Der Weg ist das Ziel
Das Schöne am Unternehmertum ist: die Freiheit zu haben, Entscheidungen treffen zu können - und zwar jeden Tag, denn man ist 24 Stunden am Tag und sieben Tage pro Woche Unternehmer

Autor:

Natalie Schönegger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.