Neueröffnung
Neues Tanzstudio eröffnet mit zwei Standorten

Lisa Lassnig ist die Obfrau und Leiterin des Vereins lilOrama
  • Lisa Lassnig ist die Obfrau und Leiterin des Vereins lilOrama
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Lara Piery

SPITTAL. Das Tanzstudio vom Verein "LilOrama" unter der Leitung von Lisa Lassnig eröffnet im Oktober 2019. Zeitgleich beginnt auch der Kursstart. "Unser Tanzstudio eröffnet mit zwei Standorten", erklärt Lassnig. Der erste Standort ist in Spittal und wird das eigentliche Tanzstudio werden. "Die zweite Stelle befindet sich in Radenthein, wo ich mich im Studio von Melanie Golob einmiete." Lassnig selbst hat bereits als Mädchen in einem Studio getanzt, unterrichtete mit 14 Jahren sogar selbst. Dabei erkannte sie neben ihrer Liebe zum Tanz auch die Leidenschaft des Unterrichtens. "Danach verfolgte ich meinen Traum, um Tanzpädagogin zu werden", informiert sie. 2016 folgte der Umzug nach Wien, um das Kolleg für kommerzielle Tanzpädagogik im Verein "arriOla" zu absolvieren. "Das Konzept des Vereins ,arriOla‘ gefiel mir so gut, dass ich mich mit der Vereinsgründerin Rebekka Rom über Optionen austauschte." Gemeinsam beschloss man eine Zweigstelle in Kärnten zu eröffnen.

Das Tanzcamp

Das neue Tanzstudio bietet Interessierten auch die Möglichkeit Ferientanzwochen und einen Tanzcamp zu besuchen. Diese finden ab Juli statt. Alle weiteren Informationen zu den Kurszeiten und den Angeboten gibt es auf der eigenen Homepage des Vereins.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen