12.11.2017, 08:59 Uhr

40 Jahre Trachtenkapelle Lendorf

Ihr begeisterter Zuhörer, Martin Langreiter (re.) und Magdalena Steinlechner (Trompete)

Ein voll besetztes Kulturhaus beim Jubiläumskonzert der Trachtenkapelle Lendorf.

LENDORF (pgf). Die Trachtenkapelle Lendorf feierte mit einem Jubiläumskonzert ihr 40-jähriges Bestehen im Kultursaal Lendorf. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Ernst Walter und nach Begrüßungsworten von Obmann Rudolf Schwager spielten 24 Musiker im Einklang. Gleich zu Beginn durften die Jungbläser unter der Leitung von der ausgebildeten Musiklehrerin Eva-Maria Hanke zwei Stücke, "A little Mozart Suite" und "A Western in Konzert", mitspielen. Eine Besonderheit bei diesem Konzertereignis war es, dass erst kürzlich ausgetretene Musiker, aber auch Mitglieder aus den Gründungsjahren des Vereines wieder vereint auf der Bühne standen. Den kompletten zweiten Teil des Abends gestalteten 39 Musiker gemeinsam. Sprecher Michael Oberdünhofen führte durch den Abend.

Im vollen Haus zu sehen,

Bezirkskapellmeister Rudolf Truskaller, Musikschuldirektor Hans Brunner, Bürgermeisterin Marika Lagger-Pöllinger u.v.m.


Musikalischer Nachwuchs

Zu den Jungbläsern der Trachtenkapelle Lendorf zählen Ines Schorn (Klarinette), Hannah Rainer (Klarinette), Natalie Kohlmayr (Klarinette), Andrea Oberdünhofen (Klarinette), Karl-Hannes Pucher (Klarinette), Lisa Allmayer (Saxophon), David Pirker (Tenorhorn) und Luca Podesser (Schlagzeug).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.