07.09.2014, 21:58 Uhr

Junge Musiker, junges Publikum

An der Tuba: Manuel Edlinger
MILLSTATT. Gekennzeichnet von jungen Musikern und auffallend vielen jungen Zuhörern war das jüngste Konzert der Musikwochen Millstatt. Unter "Brass & Drums" traten im Kongresshaus die "Brass Boys" auf: Michael Mayer (Trompete), Bernhard Winkler (Trompete), Daniel Loipold (Horn), Bernhard Vierbach (Posaune), Manuel Edlinger (Tuba) und Anton Maier (Drums). Die Formation aus Flattach wurde 2005 von Musiklehrer Peter Vierbach ins Leben gerufen. In der jetzigen Besetzung spielen die vielversprechenden Amateure, die unter anderen im Oktober 2010 beim Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" in Tulln/Niederösterreich mit 100 von 100 möglichen Punkten gesiegt hatten, seit 2009.

Die Absolventen des Kärntner Landesmusikschulwerks boten Werke von Georg Friedrich Händel, George Bizet aber auch Jazz und Polka.

Unter den 100 Zuhörern, wieder begrüßt vom musikalischen Leiter der Musikwochen, Bernhard Zlanabitnig, waren Kapellmeister Stefan Hofer, Leiter der Musikschule miracle-Nockberge, der Dellacher Instrumentenbauer Anton Possegger mit Gattin Katrin sowie Ferdinand Kendi mit Gattin Agathe, der erste Trainer der Drittplatzierten bei den jüngsten Schwimmeuropameisterschaften, Lisa Zaiser aus Baldramsdorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.