11.10.2017, 06:03 Uhr

250-Jahr-Jubiläum Trachtenkapelle

Die Trachtenkapelle zählt 52 Mitglieder (Foto: KK)

Musik verbindet: seit dem Gründungsjahr 1767 besteht die Trachtenkapelle Berg/Drau.

Feste feiern und Musizieren hat in Berg eine lange Tradition. Vor 250 Jahren wurde die erste offizielle Musikgruppe gegründet. Seitdem wurde die musikalische Runde fleißig fortgeführt, erweitert und mit neuen Noten und Trachten bestückt.


Gründungsjahr 1767

Fleiß, Einfühlungsvermögen und Einsatzbereitschaft sind die Tugenden, die jedes Mitglied einer Gemeinschaft wie dieser auszeichnet. Ohne Unterscheidung zwischen Alter oder Berufsstand wird ein festes Band unter den Musikern geknüpft und durch diverse gemeinsame Aktivitäten, wie beispielsweise Wertungsspiele, Marschwettbewerbe, Ausrückungen oder Kameradschaftsausflüge wertvoll gestärkt. Die Zusammenarbeit zwischen Alt und Jung hält viele Eigenheiten bereit, die besonders in der heutigen Zeit des Öfteren unterschätzt werden. Jedoch bereichern sich genau diese Gegensätze und liefern Abwechslung und neue Impulse.


Alt und Jung

„Dieser ideellen Einstellung ist es auch zu verdanken, dass unsere Trachtenkapelle die wechselnden Verhältnisse der vergangenen Generationen überdauern und sich an neue Begebenheiten gut anpassen konnte. Darauf sind wir stolz“, sagt Obmann Peter Reiter.


Kärntner Löwe

Die regelmäßige Teilnahme an Konzertwertungsspielen sowie Marschwertungen brachte der Trachtenkapelle Berg bereits zwei Mal die Verleihung des "Kärntner Löwen" vom Blasmusikverband ein. Das musikalische Repertoire ist bunt gemischt. Die Vielfalt reicht von modernen Stücken bis hin zur klassischen Marschmusik. In der Vorbereitung auf das alljährliche Weihnachtskonzert werden immer wieder neue Stücke einstudiert, die in weiterer Folge bei Frühschoppen im Sommer vorgetragen werden.


Das Jugendorchester

"Ein besonderes Augenmerk", betonen die Vorstandsmitglieder, "erhält die Jugendarbeit in unserer Kapelle." Seit einem Jahr wird ein Jugendorchester geführt, das aus Nachwuchsmusikern aus Berg und Irschen besteht. Ihrem Auftritt am kommenden Sonntag beim großen Jubiläumskonzert wird mit großer Spannung entgegengesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.