20.12.2017, 15:24 Uhr

ÖVP und JVP für die Wohltätigkeit

Barbara Samobor (ÖVP) und Lukas Gradnitzer (JVP) im Spittaler Neukauf (Foto: KK/JVP)

Bei der Aktion "Taten statt Worte" werden Sachspenden gesammelt.

SPITTAL. ÖVP und JVP organisierten eine Spendenaktion für das Spittaler Hilfswerk. "Taten statt Worte" ist eine jährliche kärntenweite Wohltätigkeitsaktion des Hilfswerks und der Jungen Volkspartei (JVP), bei der Sachspenden (in Form von unverderblichen Lebensmitteln, und Hygieneartikel) für Kärntner Familien gesammelt werden.

Immense Nächstenliebe

Die Nächstenliebe der Spittaler ist immens groß. Vor dem Merkur im Neukauf Spittal wurden fünf voll gefüllte Einkaufswägen mit Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Zahnpasta, Waschmittel und Ähnlichem gesammelt und dem Hilfswerk übergeben. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Personen, die die Aktion unterstützt haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.