22.01.2018, 14:18 Uhr

Singkreis Porcia zieht Bilanz

Josef Gracher, Eva und Bernhard Wolfsgruber, Walter Steiner, Herbert Lobak, Hellmuth Drewes (Foto: KK/Singkreis Porcia)

Die Spittaler Sänger absolvieren volles 2018 volles Programm.

SPITTAL.  In seiner Generalversammlung hat der Singkreis Porcia Spittal unter der musikalischen Leitung von Bernhard Wolfsgruber und Obmann Walter Steiner Bilanz über das abgelaufene Jahr gezogen.

Zuwachs im Chor

Einige neue Sänger verstärken seit der Offenen Probe im Herbst den Chor. „Für die Vorhaben in der Zukunft, zum Beispiel dem geplanten Filmmusikprojekt mit dem Ensemble Fisarchi im Frühjahr 2019, wären noch einige junge Männerstimmen wünschenswert“ sagt Bernhard Wolfsgruber, der auch das Jahresprogramm 2018 bekanntgab: „Es wird wieder ein „Grenzenloses Chorvergnügen“ mit dem Singkreis Runkelstein aus Bozen in Südtirol am 30. April, ein Generationenkonzert mit Kinder- und Jugendchor Porcia am 24. Mai und das traditionelle Spittaler Adventsingen am 8. und 9. Dezember, diesmal ein ganz Besonderes mit dem Thema „Engel“, geben.

55. Chorbewerb

Dazwischen organisieren die Mitglieder des Chores noch – gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadtgemeinde - den 55. Internationalen Chorwettbewerb und planen für den Herbst einen Chorausflug nach Niederösterreich. Geprobt wird weiterhin einmal in der Woche, am Donnerstagabend in der Musikschule Spittal. Neuzugänge erwartet auch eine fundierte Stimmbildung, die einmal im Monat allen Chormitgliedern angeboten wird.

Drewes mit dabei

Zufrieden zeigte sich auch der Gründer des Singkreises Hellmuth Drewes, der sich hie und da eine Singkreis-Probe gibt, um weiterhin am Chor-Puls der Zeit zu bleiben.
Die Versammlung klang mit einem Geburtstagsständchen für Karl Waltl aus, der kürzlich einen runden Geburtstag gefeiert hat.
Interessenten, die einmal Singkreis-Chorluft schnuppern möchten, melden sich unverbindlich bei Bernhard Wolfsgruber: 0650 / 2708780
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.