Wilhelmsburg
Auto landete auf dem Dach

Durch den Zusammenstoß landeten die Fahrzeuge im Straßengraben.
2Bilder
  • Durch den Zusammenstoß landeten die Fahrzeuge im Straßengraben.
  • Foto: Christoph Eque, FF-St.Georgen
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Zwei Fahrzeuge landeten heute durch einen Zusammenstoß im Straßengraben.

WILHELMSBURG. Heute  Früh wurden die Feuerwehren Wilhelmsburg-Stadt und St. Pölten-St. Georgen zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person in Wilhelmsburg gerufen. 

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der 30-km/h-Zone zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, die aufgrund des Aufpralls beide von der Straße abkamen und im Straßengraben zum Stillstand gelangten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Personen bereits selbstständig aus den Fahrzeugen befreit, mussten aber dennoch mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht werden.


Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die Feuerwehr die Fahrzeugbergung durchführen. Nach rund eineinhalb Stunden wurde der Einsatz beendet und der Verkehr von der Polizei wieder freigegeben. 

Seitens der Feuerwehr standen insgesamt 22 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Durch den Zusammenstoß landeten die Fahrzeuge im Straßengraben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen