LKW brannte aus

Der ausgebrannte LKW

Heute Nachmittag erhielten wir eine Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand. Ein Holzhäcksel-LKW stand im Waldstück zwischen Getzersdorf und Pyhra in Flammen. Der Fahrer und Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten und den Notruf 122 wählen.

Als wir wenige Minuten später eintrafen, stand das Fahrerhaus bereits in Vollbrand. Wir rüsteten uns mit Atemschutz aus, und begannen mit den Löscharbeiten. Wenig später trafen die ebenfalls alarmierten Kameraden der Feuerwehren Wald und Perersdorf sowie Obertiefenbach ein. Damit waren wir mit 12.000 Liter Wasser und drei Atemschutztrupps gut aufgestellt und konnten den Brand letztlich mit Löschschaum ersticken. Ebenso konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindert werden.

Für die Bergung des Fahrzeuges mußte ein Spezialkran angefordert werden, der zur Stunde noch am Einsatzort ist. Die L5107 war während der gesamten Einsatzdauer zwischen Getzersdorf und Gerichtsberg gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen