SKN Basketball
St. Pöltner Wölfe erobern die Superliga

Neu im Team: Marko Kolaric, Jakob Wonisch, Florian Trmal, Philip Jalapoor, Kelvin Lewis mit Trainer Andreas Worenz (li.)
2Bilder
  • Neu im Team: Marko Kolaric, Jakob Wonisch, Florian Trmal, Philip Jalapoor, Kelvin Lewis mit Trainer Andreas Worenz (li.)
  • Foto: SKN Basketball
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Der SKN St. Pölten Basketball startet gut vorbereitet und mit Neuzugängen in der obersten Spielklasse.

ST. PÖLTEN (pw). In der Landeshauptstadt sind wieder die Wölfe los. Und das ziemlich erfolgreich. St. Pöltens Basketballer starten mit der neuen Saison in der obersten Spielklasse. "Wir haben in der kurzen Zeit wirklich Gas gegeben. Im Verein ist eine große Gemeinschaft gewachsen und miteinander wollen wir nächste Saison zeigen, dass St. Pölten definitiv in die Superliga gehört", freut sich Christoph Bayerl vom SKN St. Pölten Basketball.

Abenteuer Superliga

Denn nach fünfjähriger Abstinenz kehrt der frühere Serienchampion der Neunzigerjahre in Österreichs höchste Spielklasse zurück. Die NBA stand hier Pate: Basketball soll zum Event für die ganze Familie werden. Dafür gab es einen neuen Name, ein neues Logo und einen neuen Modus.

Neuzugänge

Am 29. September treffen sie im ersten Heimspiel auf den UBSC Raiffeisen Graz. Mit dem aktuellen Gegner wartet sicherlich eine schwierige Aufgabe auf die Wölfe. Das Team von Headcoach Ervin Dragsic hat sich mit sieben Neuzugängen gut aufgestellt. Angesichts der Leistungen in der Vorbereitung, gehen die Grazer als Favorit in die Partie.

„Unser Abenteuer Superliga startet mit einem sehr schwierigen Heimspiel gegen eine Grazer Mannschaft, die sich über den Sommer enorm verstärkt hat. Wir freuen uns aber auf die Herausforderung und werden optimal vorbereitet in das Spiel gehen“, erklärt Headcoach Andreas Worenz.

Neuzugang Philip Jalalpoor beim Medizin-Check.
  • Neuzugang Philip Jalalpoor beim Medizin-Check.
  • Foto: Wolfgang Mayer
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Doch auch die St. Pöltner haben es in kürzester Zeit geschafft, ein schlagkräftiges Team auf die Beine zu stellen. Marko Kolaric soll als Routinier für mehr Präsenz unter dem Korb sorgen. Kelvin Lewis übernimmt die Führung der jungen, wilden Talente. Enormes Potenzial steckt auch in Philip Jalalpoor, der bereits während seiner College-Zeit in Kanada ordentlich aufgezeigt hat.

"Mit Philip haben wir das letzte Puzzleteil gefunden. Er ist ein ausgezeichneter Verteidiger und Werfer. Wie auch Wes Myers ist er auf beiden Guardpositionen einsetzbar", so der Headcoach.

Hinzu kommen die Talente Jakob Wonisch von den Basket Flames sowie Felix Angerbauer, Jonas Blasch, Simon Hintenaus, Rashaan Mbemba, Bernhard Dockner und David Harms aus dem eigenen Nachwuchs. Nach den ersten gemeinsamen Trainingswochen wird am Feinschliff gearbeitet.

TERMIN
Wann: 29. September ab 17.30 Uhr
Wo: SPORT.ZENTRUM.NÖ
Tickets: 8 Euro/5 Euro erm.
Infos: www.skn-basketball.at

Neu im Team: Marko Kolaric, Jakob Wonisch, Florian Trmal, Philip Jalapoor, Kelvin Lewis mit Trainer Andreas Worenz (li.)
Neuzugang Philip Jalalpoor beim Medizin-Check.
Autor:

Petra Weichhart aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen