Tolle Bilanz für das „Paradiesderfantasie“ Sommercamp

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler freut sich mit Gerhard Hönigl, Leiter des Kreativhauses „ParadiesderFantasie“, dass soviele Kinder die Angebote des Sommercamps nutzen.
  • Bürgermeister Mag. Matthias Stadler freut sich mit Gerhard Hönigl, Leiter des Kreativhauses „ParadiesderFantasie“, dass soviele Kinder die Angebote des Sommercamps nutzen.
  • Foto: Foto: Josef Vorlaufer)
  • hochgeladen von Nikolaus Frings

ST. PÖLTEN (pa). Sie legten mit dem Mountainbike insgesamt 500 km zurück, besuchten acht verschiedene Workshops und schlossen dabei neue Freundschaften. Bei fast täglich mehr als 34 Grad verbrachten sie insgesamt 120 Stunden beim Ratzersdorfer See, Viehofner See, Ebersdorfer See und an den Ufern der Traisen oder der Pielach. Im Rahmen des „Poetry Slam Workshops“ brachte das Team rund um Werner Sandhacker und Gerhard Hönigl vielen Kindern die deutsche Sprache näher und konnten auch Einblick in andere Muttersprachen vermitteln.

Bald schon neu anmelden

Ab 18. September können Kinder für die Saison 2018/19 angemeldet werden und somit ein Teil des „coolsten Kinderclubs der Stadt“ werden. Alle Infos: http://www.paradiesderfantasie.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen