Laufen "erfindet das Badezimmer neu"

16Bilder

WILHELMSBURG (pa). Waschtische als Kunst-Objekte, filigran und widerstandfähig zugleich. Badewannen als Skulpturen. Und starke neue Farbakzente in Smaragdgrün und Puderrosa. Der österreichische Sanitär-Keramik-Spezialist LAUFEN verwandelt Badezimmer im Sommer & Herbst 2018 in Galerien – dank seines innovativen Materials SaphirKeramik und der international gefeierten Formensprache der Star-Designer Patricia Urquiola, Marcel Wanders sowie Roberto und Ludovica Palomba.

Schallwellen aus SaphirKeramik von Patricia Urquiola

Patricia Urquiola spielte mit dem innovativen Material SaphirKeramik, das in der LAUFEN-Innovations-Manufaktur in Gmunden entwickelt wurde und erstmals minimalistische, dünne Wände zulässt, in dreidimensionaler Form. So ziert die Waschtisch-Schalen ihrer Kollektion Sonar eine raffinierte, feine Textur, die Schallwellen nachempfunden ist, die sich im Wasser fortpflanzen. „Der Name Sonar ist mit dem Wasser verbunden. Bei diesem Ortungsverfahren werden Schallimpulse ausgesandt, um Gegenstände unter Wasser zu lokalisieren. Mir gefiel die Vorstellung, die kleinen Wellen zu verwenden, die der Schall erzeugt. Sie standen Pate für die Textur an der Außenseite der Waschtisch-Schalen. Ich wollte nicht nur mit der Leichtigkeit der Keramik arbeiten, sondern auch einen Weg finden, ihre Oberfläche zu gestalten“, erklärt Patricia Urquiola.

Ihre grazile Kollektion, die aus Waschtischen, Waschtisch-Schalen und einer Badewanne besteht, wurde bereits mit dem iF Design Award 2018 in der Kategorie Produkt ausgezeichnet. Die strenge Geometrie optimiert bei Sonar gleichzeitig den Wasserfluss: Die geneigte Fläche des Beckenbodens führt das Wasser sanft zu einem transversalen Einschnitt. Von dort fließt es durch einen Abfluss ab, der durch eine Abdeckung aus Keramik elegant dem Blick entzogen bleibt.

Zurück in die Zukunft mit Marcel Wanders

Marcel Wanders Serie The New Classic verbindet – wie das Unternehmen LAUFEN – Tradition und Innovation. Denn sie ist eine Neuinterpretation des klassischen Stils in zeitgemäßer Optik. Der Designer erfand die Klassik-Serie von LAUFEN auf urbane Art und Weise neu: mit ikonischen wie klassischen Formen mit geschwungenen, weiblichen Linien, die die Benutzer zurück in eine längst vergangene Epoche der Poesie und Romantik führen, ohne dabei auf moderne Bedürfnisse zu vergessen. Waschbecken, eine Badewanne und Toiletten in intensivem Weiß werden hier mit Möbeln aus Holz, Armaturen und einem Spiegel mit Keramikrahmen kombiniert.

Marcel Wanders: “Was wir in dieser Kollektion geschaffen haben, ist ein poetisches Erlebnis. Das Badezimmer ist ein Raum der Entspannung, der Verjüngung und der wahren Ruhe. Die ganzheitliche Gestaltung in diesem intimen und privaten Bereich spielt eine essentielle Rolle, um eine Verbindung mit dem menschlichen Geist herzustellen.“

Ikonischer Minimalismus von Roberto & Ludovica Palomba

Innovation, Qualität und Funktionalität in Reinform verkörpert die Serie Kartell by LAUFEN – mittlerweile ein Design-Klassiker. Nun erweitern die Designer Roberto und Ludovica Palomba ihre ikonische Serie mit minimalistischen, rechtwinkeligen Formen und auffälligen Oberflächen: mit einer freistehenden, dünnwandigen Badewanne mit weicher, harmonischer Linienführung aus Mineralwerkstoff, dünnwandigen Waschtischen aus SaphirKeramik, Kombipacks mit Waschtischen mit dezentem, rechteckigem Design und passenden Unterbaumöbeln sowie einem spülrandlosem WC und einer spülrandlosen Stand-WC-Kombination.

Die Formensprache ist klar und keck zugleich, elegant wie provokant. Die Kollektion mit ihren monumental gestalteten, transparenten und modularen Elementen – Hockern, Stapelmöbeln, Regalen, Spiegeln und Lampen – eignet sich somit ideal für stilvoll ausbalancierte Bad-Inszenierungen. Das Ergebnis ist eine neue Leichtigkeit, selbst in kleinen Bädern. Überarbeitet wurden auch die Oberflächen: Mit Mattweiß, Kieselgrau und Schiefergrau wird die bestehende Farbpalette um aktuelle Farbnuancen bereichert. Außerdem kreierten die beiden Designer drei verschiedene geometrische Muster. Diese werden als farbige Folie vor dem Emaillieren und Brennen auf die Frontseiten der bodenstehenden Waschtische der Kollektion aufgebracht. Viele Accessoires und Einrichtungsgegenstände aus Kunststoff gibt es jetzt auch in den Trendfarben Puderrosa und Smaragdgrün. Ludovica und Roberto Palomba: „Kartell by LAUFEN ist ein architektonisches Konzept mit neuer Ausdrucksweise. Innovativ, reich an Emotion, Transparenz und Farbe. Die Kartell by LAUFEN Badkollektion ist eine Synthese der Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren im Bereich des Bades geleistet haben, und stellt einen wichtigen Fortschritt in dieser Branche dar.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen