22.09.2014, 08:12 Uhr

Die Generation 50+ kommt in Bewegung

Landesrat Maurice Androsch, Bgm. Mag. Matthias Stadler, Generaldirektor Mag. Jan Pazourek (NÖGKK), Prof. Dkfm. Dr. Hannes Bauer (Vorsitzender des Pensionistenverbandes NÖ), Hannes Sauer (Landessekretär des Pensionistenverbandes NÖ) Obmann-Stv. Michael Pap (NÖGKK) (Foto: NÖGKK)

Vital Tour der Gebietskrankenkasse bringt Schwung ins Leben

„Wer rastet, der rostet“. Körperliche Aktivität und Bewegung bis ins hohe Alter sind wichtige Faktoren für die Gesundheit. Neue, interessante Bewegungsmöglichkeiten für Menschen über 50 bietet die G50-Vitaltour der NÖ Gebietskrankenkasse, die auch in St. Pölten Station machte. Landesrat Maurice Androsch, Bürgermeister Matthias Stadler, NÖGKK-Obmann-Stv. Michael Pap und NÖGKK-Generaldirektor Jan Pazourek überzeugten sich vor Ort vom innovativen Fitnessangebot.

Die sportbegeisterten Besucher konnten an verschiedenen Stationen ihre Motorik, Kraft und Ausdauer, Reaktion, Gleichgewicht und Koordination testen. Experten der ARGEF (Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung) standen als Ratgeber zur Seite. Großen Anklang fanden etwa ein 3D-Ergometer, mit dem man einige Radrunden durch den New Yorker Central Park drehen konnte; oder eine Slack-Nut zur Übung der Balance. Zudem gab es Gesundheitsinformationen und Empfehlungen zum Thema Bewegung und Ernährung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.