30.10.2017, 08:27 Uhr

Buchpräsentation: Herbert Zeman, Bio-bibliografisches Lexikon der Literatur Osterreichs

Wann? 14.11.2017 18:00 Uhr

Wo? NÖ Landesbibliothek, Kulturbezirk 3, 3109 Sankt Pölten AT
Sankt Pölten: NÖ Landesbibliothek | Begrüßung
Archivdirektor Dr. Willibald ROSNER
Leiter NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek

Univ.Prof. Dr. Herbert Zeman wird mit dem
ehemaligen Vorstand der Wiener Philharmoniker,
Prof. Dr. Clemens Hellsberg, durch den Abend führen.
Kammerschauspieler Joseph Lorenz liest begleitend
literarische Kostproben.

Brot und Wein im Anschluss an die Veranstaltung

Anmeldung: post.k2veranstaltungen@noel.gv.at,
auf www.aufhebenswert.at
oder unter 02742/9005-12835

Das Werk wendet sich an einen weiten Kreis von Lesern, an Menschen, die sich beruflich oder aus dem Interesse des Liebhabers mit Literatur beschäftigen. Dem Literaturwissenschaftler und dem Lehrer an den höheren und hohen Schulen sollte damit ein verlässIiches, wissenschaftlich obiektives und aktuelles Nachschlagewerk an die Hand gegeben werden. Allen anderen beruflich oder privat an der österreichischen Literatur interessierten Menschen, wie z.B. Buchhändlern, Verlegern, Regisseuren, Dramaturgen, Bibliothekaren und Archivaren, Kulturhistorikern etc.‚ sollte es ein verlässlicher Führer durch die österreichische Literaturlandschaft sein.

HERBERT ZEMAN, Ordinarius für neuere Deutsche und Österreichische
Literatur an der Universität Wien (emeritiert 2008), lehrte an den
bedeutendsten Universitäten aller Kontinente und beeinflusste mit seinen
zahlreichen Publikationen die Entwicklung der von ihm vertretenen Lehre und
Forschung richtungsweisend. Sein besonderes Interesse gilt der deutschen
Literatur des I7. und 18. Jahrhunderts, insbesondere der Goethezeit im
engeren Sinn, der österreichischen Literatur in ihrer Gesamtentwicklung und
dem Zusammenwirken von Dichtung und Musik.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.