05.10.2014, 20:03 Uhr

In Pyhra ging es wieder stürmisch her

Die schnellsten Staffeln beim Sturmlauf in Pyhra. (Foto: privat)
ST. PÖLTEN. Beim Sturmlauf des Laufclubs Pyhra waren die Athelten des URC Langenlois eine Klasse für sich. Den Hauptlauf über sechs Kilometer gewann Patrick Rapp in einer Zeit von 21:16 vor Christoph Teubel und Roland Hinterhofer (beide LC Mank). Bei den Damen stand mit Simone Fürnkranz ebenfalls eine Langenloiserin ganz oben auf dem Podium. Gemeinsam mit Stefan Bracher dominierten sie auch den Staffellauf nach Belieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.