Gurk
Feuerwehr mit neuestem Gerät ausgestattet

Die feierliche Segnung der neuen Gerätschaften durch Stiftspfarrer Gerhard Christoph Kalidz
63Bilder
  • Die feierliche Segnung der neuen Gerätschaften durch Stiftspfarrer Gerhard Christoph Kalidz
  • Foto: Peter Pugganig
  • hochgeladen von Peter Pugganig

Die feierliche Einweihung des neuen Löschfahrzeuges und der neuen Spritzpumpe fand diesen Sonntag statt.

GURK (pp). Petrus zeigte sich gnädig und so konnte die würdige Feier in unmittelbarer Nähe des imposanten Gurker Domes bei guten Wetterbedingungen abgehalten werden.

Imposant ist auch das neue Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Gurk, das in Anwesenheit vieler Ehrengäste und zahlreicher Kameraden seiner Bestimmung übergeben wurde.

Der Gurker Feuerwehrkommandant Norbert Gigacher  begrüßte  zu diesem erfreulichen Ereignis auch Bürgermeister Siegfried Kampl, den Bezirksfeuerwehrkommandanten Friedrich Monai, den Polizeikommandanten von Straßburg, Franz Glanzer, Sabine Pommer und Andrea Glanzer von der Rotkreuz-Ortsstelle Gurk sowie stellvertretend für alle anwesenden Vereine, den Kapellmeister der Bauernkapelle Isopp, Professor Gottfried Isopp.
Gesegnet wurden die Neuanschaffungen von Stiftspfarrer Gerhard Christoph Kalidz.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen