Umfrage
B 317: Autofahrer fühlen sich zunehmend unwohl

Die B 317 ist in den letzten zwei Jahren zur Unfall-Straße geworden. Abstimmung ergab: Über 80 Prozent aller Teilnehmer der Umfrage fühlen sich als Autofahrer auf der B 317 nicht wohl. 

Erst am Samstag kam es auf der B 317 auf Höhe Pöckstein erneut zu einem Unfall mit vier beteiligten Personen und einer Verletzten. Ein 26-jähriger Steirer musste aufgrund eines abbiegenden Fahrzeuges vor ihm abbremsen, eine nachkommende Frau aus Friesach (19) konnte nicht mehr anhalten und fuhr auf. Sie und ihr 23-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Der Steirer bleib ebenfalls ohne Verletzungen, seine 24-jährige Beifahrerin musste allerdings ins Krankenhaus Friesach gebracht werden. 

In einer WOCHE-Umfrage im Rahmen eines Interviews mit FF-Althofen-Kommandant Johann Delsnig, wollten wir wissen, ob sich Autofahrer auf der B 317 trotz der vielen Unfälle noch sicher fühlen. Das Resultat: Von 53 abgegebenen Stimmen gaben 81 Prozent an, die Unfälle als Autofahrer immer im Hinterkopf zu haben. Rund 19 Prozent fühlen sich trotz steigender Unfallzahl noch wohl als Autofahrer. (Anm.: Stand vom 4. November, 12 Uhr)

Asfinag und Land Kärnten haben sich mittlerweilen auf einen Sicherheitsausbau der S 37 Klagenfurter Schnellstraße geeinigt. Baustart ist 2022! Die Planungen für die B 317 Friesacher Straße wurden wieder aufgenommen, bis zum Start des Ausbaus soll es eine Zwischenlösung geben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen