Überflutungen
Feuerwehren standen am Wochenende im Dauereinsatz

Aufgrund der starken Regenfälle kam es am Wochenende zu zahlreichen Feuerwehr-Einsätzen im gesamten Bezirk St. Veit.

Allein die Feuerwehr St. Veit rückte gemeinsam mit benachbarten Feuerwehren zehn Mal aus. Auch im Stadtgebiet kam es aufgrund der Wassermassen und dem gefrorenen Boden zu überfluteten Kellern und Straßen. In der Klagenfurter Straße war die Unterführung überflutet, ein Rohrbruch in der Schützenstraße sorgte für zusätzliche Überschwemmungen. 

In Althofen war die südliche Unterführung auf der Krappfelder Straße am Samstag-Abend aufgrund der Wassermassen gesperrt. Auch in Grafendorf bei Friesach standen die örtlichen Feuerwehren wegen großräumiger Überschwemmungen im Einsatz. 

In der Nacht auf Sonntag kam es in der auf der Seeberg Straße zu einem Hangrutsch. Etwa zehn Kubikmeter Erde landeten auf einer Fahrbahnseite, die bis 8 Uhr morgens für den Verkehr nur schwer passierbar war. Die Straßenmeisterei Eberstein und die FF Brückl beseitigten die Erde. 

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.