St. Veit
Stadt St. Veit koordiniert Hilfe für die Bürger

Einkaufen in Zeiten der Corona-Krise: Die Stadtgemeinde St. Veit übernimmt die Koordination von Hilfeanfragen aus der Bevölkerung.
  • Einkaufen in Zeiten der Corona-Krise: Die Stadtgemeinde St. Veit übernimmt die Koordination von Hilfeanfragen aus der Bevölkerung.
  • Foto: Pixabay/Alexas_Fotos
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Corona-Virus: Ab Mittwoch fungiert die Infostelle im Rathaus als Koordinationsstelle. Erledigungen werden über das BÜM-Projekt „Vita – Vital im Alter“ abgewickelt.

ST. VEIT. Die Stadtgemeinde St. Veit übernimmt Mittwoch, 18. März, die Koordination von Hilfeanfragen aus der Bevölkerung – speziell für alleinstehende Menschen, die nicht auf eine Unterstützung aus ihrem Familienverbund oder Freundeskreis zählen können. Dazu gehören etwa die Erledigung von Einkäufen und anderen dringenden Besorgungen wie Medikamente sowie weitere unterstützende Tätigkeiten während der geltenden Ausgangsbeschränkungen.

Projekt "Vita" hilft  

 „Wir stellen eine Mitarbeiterin ausschließlich für diese Koordinationstätigkeit ab. So gelingt es uns, die in den letzten Tagen erfreulicherweise entstandene Welle der Hilfsbereitschaft punktgenau zu kanalisieren“, erklärt Bürgermeister Gerhard Mock.Abgewickelt werden die anfallenden Tätigkeiten über das bestehende erfahrene Betreuerinnen-Netzwerk des BÜM-Projektes „Vita – Vital im Alter“.

Zusammenarbeit mit der Stadtpfarre

Sollte man weitere Kapazitäten benötigen, wolle man laut Mock intensiv mit der Stadtpfarre zusammenarbeiten. Im Vita-Verbund, der seit drei Jahren in St. Veit und vielen anderen Kärntner Gemeinden tätig ist, stehen zehn erfahrene Mitarbeiterinnen für diese Dienste zur Verfügung. „Wir haben unser sonstiges Angebot in der Seniorenanimation und Demenzbegleitung auf Eis gelegt und stellen unsere Palette aufgrund der aktuellen Situation bedarfsorientiert um“, sagt VITA-Projektleiterin Gabriella Lesjak.

Infos
Betroffene Personen können sich bei der Infostelle des Rathauses unter 04212/5555 melden.

Autor:

Bettina Knafl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen