Pöckstein
Steirischer LKW sorgte für Totalsperre der B 317

Ein Reifenschaden eines LKWs verursachte Mittwoch-Nachmittag eine Totalsperre der B 317 auf Höhe Pöckstein-Zwischenwässern. 

PÖCKSTEIN. Eine Schrecksekunde hatte ein steirischer LKW-Fahrer (64) am Mittwoch-Nachmittag auf der B 317 auf Höhe Pöckstein-Zwischenwässern. Das rechte Radlager der letzten Achse des Sattelauflegers entwickelte plötzlich eine derart starke Hitze, dass der Reifen in Brand geriet. Dadurch wurde auch die Bremsanlage des Anhängers beschädigt. 

Der Steirer stellte den LKW auf der B 317 Richtung Friesach ab. Obwohl der Reifenbrand schnell gelöscht werden konnte, musste der LKW stehen bleiben, bis ein Abschleppunternehmen vor Ort war und den Anhänger provisorisch reparierte. Unter Polizeibegleitung wurde der LKW zur nahen Tankstelle gebracht und dort abgestellt. In der Zeit der Abschlepparbeiten war die B 317 teilweise zur Gänze für den Verkehr gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen