Barmherzige Brüder St. Veit
Vier neue Oberärztinnen bereichern das Krankenhaus

Bei strahlendem Novemberwetter und unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen würdigte man die neuen Oberärztinnen und langjährigen Mitarbeiter des Krankenhauses.
  • Bei strahlendem Novemberwetter und unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen würdigte man die neuen Oberärztinnen und langjährigen Mitarbeiter des Krankenhauses.
  • Foto: Barmherzige Brüder
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Das Akutkrankenhaus stärkt sich mit vier Oberärztinnen und folgt damit dem Trend, dass Medizin zusehends weiblicher wird. Zudem wurden verdienstvolle Mediziner ausgezeichnet. 

ST. VEIT. Normalerweise werden bei der traditionellen Johannes von Gott-Feier des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit neue Oberärzte bestellt, langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet und besondere Ausbildungen gewürdigt. Aufgrund der COVID-19-Pandemie gibt es keine Feier. Auf die Ehrungen der Mitarbeiter verzichtet man dennoch nicht.

Medizin wird weiblicher

Im Rahmen eines kleinen Stelldicheins auf der Dachterrasse des Krankenhaues wurden die Fachärztinnen Barbara Ogris (Institut für Radiologie), Doris Schiefer (Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe), Renate Slama von der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin und  Petra Tomaschitz (Abteilung für Innere Medizin) offiziell zu Oberärztinnen ernannt. "Die Oberarzt- Ernennung steht für die Bereitschaft jedes Einzelnen das Quäntchen mehr zu leisten und auch über den Tellerrand zu blicken. Dieses Engagement stärkt die Mitarbeiterschaft, den Krankenhausbetrieb und das Vertrauen der Patienten in unser Krankenhaus", gratuliert  Michael Steiner, Gesamtleiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit .

Auszeichnung für Chirurgen

Mit dem abgeschlossenen PhD-Studium von Jurij Gorjanc freut sich die chirurgische Abteilung des Krankenhauses St. Veit über die akademischen Ehren. Als ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet der Hernien-Chirurgie ist Gorjanc auch bei nationalen und internationalen Kongressen ein gefragter Referent und zahlreiche Fachgesellschaften greifen auf seine Expertise zu. Im Rahmen einer humanitären Mission und als Mitglied eines internationalen Teams aus Ärzten und Pflegern „tauscht“ Gorjanc jedes Jahr den OP-Saal in St. Veit mit jenen in Afrika und Indien, um Leistenbruch-Operationen durchzuführen.

Ehrung für drei Mediziner

Höchste Anerkennung und Wertschätzung erhielt Georg Halvax, der seit 30 Jahren als Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Krankenhaus St. Veit tätig ist.
Ebenso ausgezeichnet wurde Michael Zink, der sein 16. Dienstjahr begeht und als Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin und COVID-Krisenbeauftragter mit seinem Team gerade jetzt eine wichtige Säule darstellt. Für 15 Jahre erfolgreiche ärztliche Tätigkeit am St. Veiter Krankenhaus wurde die Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin mit dem Schwerpunkt Palliativmedizin, Doris Lackinger, ausgezeichnet.

Neue Aufgabe

Im Rahmen der Mitarbeiterehrung wurde Isabella Gitschthaler zur Stellvertretung der Pflegedienstleitung bestellt. Seit 2017 ist Gitschthaler im Krankenhaus St. Veit tätig. Seit 2020 ist sie für die Pflegeentwicklung zuständig. Die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin absolvierte den Bachelor für Pflegewissenschaften sowie ein Master-Studium im Bereich Pflegewissenschaften mit Schwerpunkt Pflegemanagement. Die stellvertretende Pflegedienstleitung widmet sich aktuell einem PhD-Studium für medizinische Wissenschaften.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen