Straßburg
Werner Simon: "Entscheidung ist nicht leicht gefallen!"

Werner Simon tritt als Vizebürgermeister, Stadtrat und Stadtparteiobmann in Straßburg zurück. Nachfolger wird Mario Spendier.

STRASSBURG (stp). Nach 16 Jahren in der Straßburger Gemeindepolitik tritt Werner Simon (ÖVP) als Vizebürgermeister aus gesundheitlichen Gründen zurück. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, auch weil sie durch eine Krankheit bedingt ist. Der Zeitaufwand mit Job und Politik ist zu hoch", so Simon.

Seine Nachfolge als Vizebürgermeister, Stadtrat und Ortsparteiobmann wird Mario Spendier antreten. Er war zuletzt Gemeinderat und Stellvertreter von Werner Simon. "Ich wünsche ihm jetzt schon alles Gute für die Wahlen im Jahr 2021 und bedanke mich bei ihm für die Bereitschaft, meine Ämter zu übernehmen", betont Werner Simon. 

Nachdem auch Gemeinderat Andreas Mattanovic aus beruflichen Gründen nach Klagenfurt zieht, folgen mit Emilis Selinger und Anton Ruhdorfer gleich zwei Neue in den Straßburger Gemeinderat nach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen