20.05.2017, 14:51 Uhr

Übern Glantalboden

Entdeckungswanderung um die Burgruine
Hardegg

Jahrhundertealte Mauern
Einsame Teiche u. Moore


Von Zweikirchen bei Liebenfels führt der Wanderweg hinauf, vorbei an zum Teil verlandeten Teichen zu der ehemals mit zwei massiven Türmen erbauten romanischen Hauptburg „Hardegg“
Wie beim Dornröschen Schloss verwachsen ist der Eingang zur Burganlage, genauso gestaltet sich die Suche auf der nahegelegenen Anhöhe versteckten runden Wachturm und der ehemaligen Kapelle dahinter. Weiter schöne Wanderungen ergeben sich von hier aus z.b. entlang des Vierberge Weg.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.