29.05.2017, 10:38 Uhr

Sternenkinder: Greifbare Erinnerung an das Baby

Manfred Kraßnitzer, Bettina Steindorfer, Isabella Kerth, Elisabeth Rogy, Markus Ziegler. Vorne: Arnela Beganovic, Esma Öztürk
ST. VEIT (pp). Als Sternenkinder bezeichnet man Kinder, die während, oder kurz nach der Geburt versterben. Die Schüler der 5 AHM an der WIMO Klagenfurt, mit Klassenvorstand Isabella Kerth, wählten dieses Tabu-Thema als Maturaprojekt. Von allen Modeklassen der Schule wurden Steckkissen genäht, die für betroffene Frauen als greifbare Erinnerung und für einen liebevollen, bewussten Abschied von ihrem Baby dienen sollen. Eine große Anzahl dieser besonderen Werke wurde nun an das Krankenhaus St. Veit übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.