Vor 60 Jahren waren sie alle Schulanfänger

Ein Gruppenfoto der Schulkameradinnen und -kameraden
  • Ein Gruppenfoto der Schulkameradinnen und -kameraden
  • Foto: Franz Putz
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

BEHAMBERG. Mit einer gemeinsam gestalteten Andacht in der Pfarrkirche wurde an die bereits verstorbenen Mitschüler und Lehrer gedacht. Nach dem Mittagessen machte ein Teil eine Stadtführung in Steyr und die anderen unterhielten sich mit den verschiedensten Rückblicken. Dass der Schulanfang bereits 61, 62 bzw. 63 Jahre zurückliegt, wurde an diesem Tag alle so richtig bewusst. Nach vielen interessanten Erzählungen alter Schulgeschichten und sonstigen Ereignissen, dauerte dieser Tag im Gasthaus Hönigl bis Mitternacht. Dieses Schülertreffen gibt es alle 5 Jahre und es gibt nur mehr Pensionisten. Von diesen 3 Jahrgängen sind bereits 14 Schüler und alle 5 Lehrpersonen verstorben. Organisiert wurde das Treffen von Karl Tatzreiter, Alois Schönangerer, Franz und Franziska Gegenhuber und Franz Putz.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.