„Die sanfte Gewalt“ auf der Bühne in Großraming

Martin Krendl (li.) und Hannes Gruber im Musical „Die sanfte Gewalt“.
2Bilder
  • Martin Krendl (li.) und Hannes Gruber im Musical „Die sanfte Gewalt“.
  • Foto: Sieghard Schraml
  • hochgeladen von Sabine Thöne

GROSSRAMING. Nach neun erfolgreichen Großprojekten des Musikvereins Großraming wie „Die Akte Luzifer“, „Stein der Weisen“, „Die letzte Gelegenheit“, „Troja“ oder zuletzt „A Schweiner’s für Vegetarier“ präsentiert der Musikverein 2014 als zehntes eigenes Werk das Stück „Die sanfte Gewalt – Wach auf, ich bin’s, dein Gewissen.“ Premiere ist am Freitag, 14. November, um 20 Uhr im Pfarrsaal.

Komponist und Autor: Peter Schraml
Die Stücke stammen allesamt aus der Feder von Kapellmeister Peter Schraml, der einmal mehr zugleich die künstlerische Gesamtleitung der Aufführungen übernimmt. Er fungiert weiters auch als Dirigent. „Mit Musik, Gesang, Schauspiel und Tanz versuchen wir das Gewissen, also die sanfte Gewalt, zu versinnbildlichen“, erklärt Schraml.
Das Bühnenensemble besteht auch heuer wiederum aus Sängern und Schauspielern aus Großraming und Umgebung. Mit dabei sind bewährte Akteure wie Johannes Gruber, Lisa Maria Stadler, Martin und Krendl. Weiters ein Ballett und Sänger-Ensembles und Solisten der Musikkapelle Großraming mit jeder Menge guter Musik!

Zum Inhalt:
Herr Beinstein, ein geiziger, gieriger Mann, rafft Geld zusammen und verteidigt fanatisch seinen Besitz. Allerdings funkt immer wieder „das Gewissen“ dazwischen und versucht Beinstein aus seinen Fehlern zu helfen.

Aufführungstermine:

14., 15., 21. und 22. November, jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag, 23. November, 17 Uhr, jeweils im Pfarrsaal Großraming.

Vorverkaufskarten sind in allen Raiffeisen-Filialen erhältlich. Kategorie 1: 14 Euro, Kategorie 2: 12 Euro.

Martin Krendl (li.) und Hannes Gruber im Musical „Die sanfte Gewalt“.
Collage für das Musical „Die sanfte Gewalt“ von Peter Schraml.
Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.