Nie wieder ausgesperrt!

Johann Garstenauer mit seinem Anti-Aussperrschloss. „Das gibt es in ganz Europa nicht“, sagt er.  Foto: Thöne
  • Johann Garstenauer mit seinem Anti-Aussperrschloss. „Das gibt es in ganz Europa nicht“, sagt er. Foto: Thöne
  • hochgeladen von Sabine Thöne

Johann Garstenauer betreibt den einzigen Schlüsseldienst zwischen Steyr und Liezen. Vor kurzem erhielt der 69-Jährige eine Auszeichnung der Wirtschaftskammer für dreißig Jahre Unternehmer-Tätigkeit.

REICHRAMING. Johann Garstenauer fertigt seit drei Jahrzehnten Schließanlagen und Schlüssel aller Art. Der rüstige 69-Jährige, der seit zehn Jahren in Pension ist, verschwendet kaum einen Gedanken an den Ruhestand.

„Ich mache alles zu hundert Prozent – oder gar nicht“, sagt der Profi, der bei seiner Arbeit nicht auf die Uhr, sondern auf Qualität und Kundenzufriedenheit schaut. Freilich macht sich der Vater zweier Töchter schon Sorgen um die Nachfolge für seinen gefragten Ein-Mann-Schlüsseldienst samt Schlosserei. Unter anderem zählen Firmen aus nah und fern und die Gemeinde zum Kundenstock.
Einst hat Garstenauer in der Steyrer Firma GFM als Maschinenbauschlosser gearbeitet und als Schulwart in der Hauptschule Reichraming zwanzig Jahre nach dem Rechten gesehen.

Nachfolger für Geschäft gesucht

„Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mein Geschäft übernehmen will“, sinniert er. Diesem „Jemand“ würde er auch das Geheimnis seines Anti-Aussperr-Schlosses anvertrauen. Damit kann eine Tür mit Wechselschloss (Knauf statt Klinke an der Außenseite) nicht mehr zufallen.

Die Idee dazu kam ihm eines Nachts als Geistesblitz. „Immer wieder wurde und werde ich geholt, wenn sich Leute aussperren und der Schlüssel innen steckt“, erzählt der Tüftler aus Leidenschaft. Zahlreiche Kunden wissen bereits seine Erfindung zu schätzen. „Sie brauchen nun keine Angst mehr zu haben, dass die Tür zufällt und sie nicht mehr hineinkönnen.“ Erfahrungsgemäß sperren sich die Leute häufig bei Vollmond oder Föhnwetterlagen aus, weiß der Schlüssel-Experte.

Nachrüsten problemlos möglich
Das Nachrüsten bei Haus- und Wohnungstüren mit Wechselschloss ist problemlos möglich und kommt billiger als jeder Aufsperrdienst. „Man braucht weder einen neuen Zylinder noch einen neuen Beschlag“, erklärt Garstenauer.

Er hat die Urheberrechte auf seine Erfindung, die Patentierung scheiterte bisher an der Kostenfrage. Beim Versuch, seine Erfindung in großem Stil zu vertreiben, hat er sich bei einer bekannten Firma in der Schlüssel-Branche eine Abfuhr geholt. „Da sperrt sich ja niemand mehr aus“, meinte ein leitender Mitarbeiter.
Kontakt: Tel. 0664/172 32 13.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen