FH OÖ Campus Steyr
Management-Talk an der Management Fakultät Steyr mit Herbert Eibensteiner

Herbert Eibensteiner beim Management Talk FH OÖ Campus Steyr.
3Bilder
  • Herbert Eibensteiner beim Management Talk FH OÖ Campus Steyr.
  • Foto: FH OÖ
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Praxis wird an der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management großgeschrieben. Unter dem Titel „Wie viele Schritte soll ein Manager voraus sein?“ gewährte Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG, am Montagabend, den 25. November, beim Management-Talk am Campus Steyr Einblicke in seinen Manageralltag.

STEYR. In seinem knapp zweistündigen Gespräch mit Franz Staberhofer, Leiter des Logistikums am Campus Steyr, berichtete Herbert Eibensteiner über die voestalpine und spannte dabei einen besonders breiten Bogen: von der E-Mobilität über die Digitalisierung bis hin zur Dekarbonisierung der Stahlproduktion. Eibensteiner betonte im Gespräch immer wieder die Notwendigkeit einer fundierten Ausbildung und zeigte sich von seinem Team überzeugt: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hochqualifiziert, top-motiviert und bereit, sich neuen Trends und Herausforderungen zu stellen. Sie schaffen damit die besten Voraussetzungen für Fortschritt und bilden das Fundament unserer Technologieführerschaft.“

voestalpine AG Vorstand

Herbert Eibensteiner trat 1989 nach Abschluss des Studiums Maschinenbau/Betriebswissenschaft an der Technischen Universität Wien als Betriebsingenieur in den voestalpine-Konzern ein und bekleidete von 1993 bis 2000 Führungspositionen in den Bereichen Instandhaltung Kaltwalzwerke, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Umweltschutz Von 2000 bis 2014 hielt er mehrere Führungspositionen in der Metal Forming Division und war zuletzt für die Gesamtleitung der Division verantwortlich. 2012 wurde Eibensteiner Mitglied des Vorstands der voestalpine AG und leitete darüber hinaus seit Oktober 2014 mit der Steel Division auch die umsatzstärkste Division. Am 3. Juli 2019 übernahm er den Vorstandsvorsitz des Technologiekonzerns.

Management-Talk in Steyr

„Mit dem Management-Talk an unserem Campus wollen wir den Studierenden, AbsolventInnen und allen Interessierten, durch lebendig vorgetragene Praxisbeispiele erfolgreicher Unternehmen, Einblicke in das Leben eines Managers bieten. Praxisnähe wird bei uns großgeschrieben und von den Unternehmen sehr geschätzt“, freut sich Franz Staberhofer, Leiter des Logistikums am FH OÖ Campus Steyr, eine so namhafte und erfahrene Führungskraft in Steyr begrüßen zu dürfen.

Regelmäßig sprechen Top-ManagerInnen im Rahmen der Veranstaltungsreihe Management-Talk am Steyrer Campus über hochaktuelle Themen aus der Wirtschaft und gewähren dem Publikum so exklusive Einblicke in ihre tägliche Arbeit.

Über die voestalpine AG

Die voestalpine ist ein in seinen Geschäftsbereichen weltweit führender Technologiekonzern mit kombinierter Werkstoff- und Verarbeitungskompetenz. Die global tätige Unternehmensgruppe verfügt über rund 500 Konzerngesellschaften und -standorte in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie notiert seit 1995 an der Wiener Börse. Mit ihren qualitativ höchstwertigen Produkten und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen zählt sie zu den führenden Partnern der Automobil- und Hausgeräteindustrie sowie der Luftfahrt- und Öl- & Gasindustrie. Die voestalpine ist darüber hinaus Weltmarktführer bei kompletten Bahninfrastruktursystemen sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen. Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielte der Konzern bei einem Umsatz von 13,6 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 1,6 Milliarden Euro und beschäftigte weltweit knapp 52.000 Mitarbeiter.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.