Wipptaler Heimatbühne feiert 70. Geburtstag

Obmann Werner Mair freut sich über die Anerkennung
21Bilder

MATREI (kr). 70 Jahre ist es nun schon her, als die Wipptaler Heimatbühne im Jahre 1947 gegründet wurde - und seit jeher unerhalten die Schauspielerinnen und Schauspieler das Publikum mit heiteren, ernsten und schwungvollen Stücken. Zur Feier des 70-jährigen Bestehens lud die Wipptaler Heimatbühne am Samstag, den 3. Juni, zur großen Jubiläumsfeier in den Rathaussaal nach Matrei. Der Obmann der Wipptaler Heimatbühne Werner Mair konnte unter anderem Landesrätin Beate Palfrader, den Landesobmann des Theaterverbandes Tirol Klaus Mayramhof, die Obfrau des Theaterbezirkes Innsbruck-Land 2 Käthe Hörtnagl und deren Stellvertreterin Barbara Ranalter, Bürgermeister Paul Hauser, Planungsverbandsobmann Alfons Rastner und den Bürgermeister von Pfons Alexander Woertz begrüßen.

Mix aus Theater und Musik

Nach den Eröffnungsworten von Obmann Werner Mair, der einen kurzen Streifzug durch die Geschichte der Wipptaler Heimatbühne unternahm, richteten Bgm. Paul Hauser, Landesrätin Beate Palfrader und Landesobmann Klaus Mayramhof ihre Grußworte an die versammelte Festgemeinschaft.
Danach ging es mit Sketches der Heimatbühne Navis, der Heimat-Bühne Obernberg und der Wipptaler Heimatbühne weiter. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von einer Abordnung der Musikkapelle Matrei - Mühlbachl - Pfons.

Ehrungen

Im Zuge der Jubiläumsfeier wurden auch verdiente Mitglieder geehrt: Günther Piede wurde sowie Daniela Fuß-Winkler wurden für 40 Jahre geehrt, Anni Rapp sowie Veronika Kemenater für 50 Jahre.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen