LR Tratter besichtigt Kontrollstelle Seehof: "Gemeinsam für mehr Sicherheit"

Bgm. Alfons Rastner (Mühlbachl, Planungsverbandsobmann), LAbg. Florian Riedl, Bgm. Josef Hautz (Steinach), Bgm. Karl Mühlsteiger (Gries am Brenner) und BPO und LR Johannes Tratter
  • Bgm. Alfons Rastner (Mühlbachl, Planungsverbandsobmann), LAbg. Florian Riedl, Bgm. Josef Hautz (Steinach), Bgm. Karl Mühlsteiger (Gries am Brenner) und BPO und LR Johannes Tratter
  • Foto: Tiroler Volkspartei
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

BRENNER. Beschlossen im März, in Betrieb genommen im Oktober. Was und vor allem wie schnell etwas geht, wenn alle an einem Strang ziehen, sah man eindrucksvoll bei der Errichtung der neuen Bahnkontrollstelle Seehof am Brenner. Bei einem Besuch vor Ort erkundigte sich Landesrat Johannes Tratter über die aktuelle Sicherheitssituation in der Grenzgemeinde Gries am Brenner. „Eine effektive Kontrolle gegenüber illegaler Migration ist ein wichtiges Anliegen der hier wohnenden Menschen. Wenn man sich gemeinsam einsetzt, können solche wichtigen Projekte innerhalb weniger Monate verwirklicht werden“, dankte VP-Bezirksparteiobmann Johannes Tratter vor allem LH Günther Platter für sein Engagement.
Bgm. Karl Mühlsteiger ist voll des Lobes: „So ein wichtiges Projekt in so kurzer Zeit umzusetzen ist nur mit Politikern mit Handschlagqualität möglich. Als Standort-Bürgermeister möchte ich mich von ganzem Herzen bei unserem zuständigen Landesrat Johannes Tratter, unserem Landeshauptmann Günther Platter sowie Innenminister Wolfgang Sobotka bedanken. Nur mit solchen Persönlichkeiten ist es auch in Zukunft möglich, mit der richtigen Politik unser schönes Land zu gestalten.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen