Alles zum Thema Brenner

Beiträge zum Thema Brenner

Wirtschaft
Feierstunde unter Tage.
11 Bilder

Brennerbasistunnel
Tunnelanschlag für Brenner-Unterquerung erfolgt

Größtes Baulos "Pfons-Brenner" auf österreichischem Projektgebiet im Wert von 966 Mio. Euro – 80 Prozent aller Bauarbeiten beim Basistunnel vergeben. STEINACH. Am Montag ist der Tunnelanschlag für das Baulos "Pfons-Brenner" des Brennerbasistunnels (BBT) im Wert von 966 Mio. Euro über die Bühne gegangen. Der Bauabschnitt umfasst 50 Kilometer Tunnelröhren und stellt das größte Baulos auf österreichischem Projektgebiet dar. Die Bauzeit wird rund sechs Jahre betragen. Der Bauabschnitt umfasst...

  • 03.07.19
Politik
Im niedrrangigen Straßennetz gilt das Fahrverbot für PKW schon. Jetzt soll das sektorale Fahrverbot ab 2020 für LKW ausgeweitet werden.

Transit in Tirol
Verschärfung des sektoralen Fahrverbots für 2020

TIROL. Für den Januar 2020 hat LH Günther Platter eine Verschärfung des sektoralen LKW-Fahrverbots auf der Autobahn geplant. Dazu würde allerdings noch die Zustimmung der EU-Kommission fehlen. VP-Verkehrssprecher Riedl will das Fahrverbot, wenn nötig, auch ohne deren Zustimmung durchsetzen. Auch der Grünen Verkehrssprecher Mingler unterstützt den Plan der Verbots-Ausweitung. Verschärfung ist notwendigDie Transit-Situation verschärft sich immer weiter und verlangt strengere Maßnahmen,...

  • 28.06.19
  •  2
Politik
SPÖ Tirol-Dornauer sieht besonders in den sanierungsbedürftigen Brücken auf der Brennerstrecke eine Gefahr und fordert deshalb eine Gewichtsbeschränkung für LKW.

Brenner Transit
Dornauer fordert 28 Tonnen-Beschränkung für Brenner

TIROL. In Sachen Transit meldet sich nun auch der Tiroler SPÖ-Chef und Klubobmann Dr. Georg Dornauer zu Wort. In seinen Augen gab es in den letzten Jahren keine spürbaren Maßnahmen, deshalb fordert er nun eine 28-Tonnen-Beschränkung für den Brenner. Mit dem "nötigen Mut" ist eine derartige Beschränkung möglich.  "Situation am Brenner ist prekär"In den kommenden Monaten prophezeit Dornauer eine prekäre Situation am Brenner. Besonders verweist er auf die 13 Teilbrücken, die Teil der...

  • 11.06.19
Lokales
11 Bilder

FEIERLICHE WEIHE AN MARIA am Brenner

31.5.19: Mit einem feierlichen Akt der Weihe an die Gottesmutter Maria, beschloss die Seelsorgeeinheit Wipptal am Brenner den Mai zum Fest Maria Königin aller Heiligen, Mutter der schönen Liebe und unsere liebe Frau vom heiligsten Herzen in der Pfarrkirche Maria am Wege. In einer kurzen Predigt betonte der Pfarrer Corneliu Berea die Bedeutung des Friedensstiftens, wie Jesus es sich ersehnt und wozu er jeden der in seine Nachfolge tritt befähigen will.  So kennzeichnet einen Menschen der zu...

  • 31.05.19
Lokales
Bei der Kontrollstelle Seehof in Gries wurde kürzlich zu einen Gefahrenguteinsatz an einem Zug alarmiert.
6 Bilder

Zugkontrolle am Brenner
Großeinsatz wegen Geruch

Bei fremdenpolizeilichen Güterzugkontrollen am Brenner durch Polizei und Bundesheer wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einem Wagon ein deutlich wahrnehmbarer, beißender, jedoch nicht genau definierbarer Geruch festgestellt. BRENNER. Bei der genaueren Überprüfung erhärtete sich die Vermutung, dass es sich um den brennbaren, ätzenden Stoff "Ethylacrylat" handeln dürfte. Die Kontrollen wurden eingestellt, die ÖBB in Kenntnis gesetzt, die Feuerwehr Gries verständigt und das...

  • 30.05.19
Lokales
Die "Tour of the Alps" startet am Montag in Kufstein, am Dienstag in Reith im Alpbachtal – es kommt dadurch zu Verkehrsbehinderungen, so die Polizei.

Tour of the Alps
Kurzfristige Anhaltungen auf Bundes- und Landesstraßen

Am Ostermontag und Dienstag nach Ostern findet in Tirol die „Tour of the Alps“ vormals „Giro dell Trentino“ statt. BEZIRK (red). Von der 1. Etappe mit Start am 22. April um 11.35 Uhr und Ziel um 15.30 Uhr in Kufstein ist nur der Bezirk Kufstein betroffen, wobei mit kurzfristigen Anhaltungen auf Bundes- und Landesstraßen im gesamten Bezirk und mit Behinderungen im Ortsgebiet von Kufstein zu rechnen ist. Der Start der 2. Etappe am 23. April erfolgt um 10.35 Uhr in Reith im Alpbachtal und...

  • 16.04.19
Lokales
Im Dokumentarfilm "Erde" werden unter anderem die Arbeiten am Brenner Basistunnel gezeigt.

Brenner Basistunnel
Dokumentarfilm "Erde" kommt in die Kinos

TIROL. Der Brennerbasistunnel rückt in der neuen Dokumentation des Filmemachers Nikolaus Geyrhalter in den Mittelpunkt. Im Film "Erde" (Kinostart 17. Mai) zeigt Geyrhalter, wie sich der Mensch mit Baggern, Bohrern oder Dynamit die Erde und ihre Rohstoffe untertan macht. Einblick in die Arbeiten am Brenner BasistunnelEs ist die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt, der Brennerbasistunnel. Kein Wunder, dass er in dem neuen Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter nicht fehlen...

  • 27.03.19
Wirtschaft
In gewohnter BNI Qualität verlief das Unternehmerfrühstück in der Pizzeria „La vecchia locomotiva“ am Brenner.
3 Bilder

Vernetzung
Euregio Meeting: Geschäfte über die Grenzen hinaus

Unternehmer aus Tirol, Südtirol und Trentino stärken die regionale Wirtschaft. BRENNER. Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden Ende Februar gelegt, indem sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 erfahrene Unternehmer aus Südtirol und Tirol trafen, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweit größten Unternehmernetzwerk Business Network International...

  • 28.02.19
Wirtschaft
In gewohnter BNI Qualität verlief das Unternehmerfrühstück in der Pizzeria „La vecchia locomotiva“ am Brenner.
3 Bilder

Unternehmer aus Tirol, Südtirol und Trentino stärken die regionale Wirtschaft
Euregio Meeting: Geschäfte über die Grenzen hinaus!

Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden am 25. Februar gelegt. Dabei trafen sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 erfahrene Unternehmer aus Südtirol und Tirol, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweit größten Unternehmernetzwerk Business Network International (BNI). „Der Brenner als historisch stark umkämpfter Grenzzug wird jetzt einmal mehr...

  • 26.02.19
Lokales
Günther Klebes auf einer seiner zahlreichen Exkursionen.
2 Bilder

Eisenbahnfan
In über 80 Jahren um die halbe Welt

Ein deutscher Sammler hat eine alte Ansichtskarte mit Blick auf den Bahnhof Brenner ersteigert – der Anbieter stammt aus Israel. ERLANGEN/BRENNER (red). Im Zeitalter von Facebook und WhatsApp, Instagram und Twitter scheint die gute alte Ansichtskarte nur noch etwas für Traditionalisten zu sein. Oder für Sammler wie Günther Klebes. Der 70-jährige Franke liebt alte Postkarten, genauer: solche mit eisenbahnhistorischen Motiven aus dem deutschsprachigen Raum. Seine jüngste Errungenschaft ist...

  • 11.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Nichts ging mehr am Samstag auf dem Brenner.

Brennersperre
Platter weist Kritik der italienischen Frächter für Brennerchaos von sich

TIROL. Die Behinderungen auf der Brennerautobahn am Wochenende, sorgen für heftige Kritik an der Tiroler Landesregierung seitens der italienischen Frächter. Sie sehen in der Tiroler Verkehrspolitik das Problem. LH Platter argumentiert dagegen: "Mit unseren Maßnahmen hing das entstandene Chaos [...] überhaupt nicht zusammen“. Anhaltende Schneefälle und KomplettsperreStatt die Tiroler Verkehrspolitik verantwortlich zu machen, lag laut Landeshauptmann Günther Platter die Verschärfung der Lage...

  • 05.02.19
Lokales
Nerven aus Drahtseilen brauchen Reisende, die Richtung Süden wollen, am heutigen Samstag.
22 Bilder

Brennersperre
Nichts geht mehr rund um den Brenner

Kompletter Stillstand heute auf der A13 und auch die Bahn fährt vorerst nicht. WIPPTAL. Die Brennerautobahn A22 ist seit Freitag ab Sterzing in Richtung Norden Brenner für den gesamten Verkehr gesperrt. Deshalb und weil die rechte Fahrspur der A22 vom Brenner Richtung Sterzing durch stehende Lkw blockiert wurde, kam es heute den ganzen Tag über zu massiven Verkehrsbehinderungen. Gegen Mittag ging dann auf der A13 Richtung Süden überhaupt nichts mehr – ein kompletter Verkehrsstillstand war...

  • 02.02.19
Lokales
Witterungsbedingt sind einige Eisenbahnlinien eingeschränkt befahrbar.

ÖBB Verkehrsmeldung
Betriebseinschränkung für den Bereich Brenner und San Candido/Innichen

Wegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Brennero/Brenner und Steinach am Brenner sowie San Candido/Innichen und Sillian derzeit keine Fahrten möglich. Die Fernverkehrszüge verkehren nur bis / ab Innsbruck Hbf. Die Einrichtung eines Schienenersatzverkehres von / nach Italien ist wegen der Straßenverhältnisse derzeit nicht möglich. Für die Nahverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Brennero/Brenner und Steinach am Brenner eingerichtet. Die Haltestellen St....

  • 02.02.19
Lokales
Auch im vergangenen Jahr gab es wieder eine massive Zunahme des Schwerverkehrs in Tirol.

Statistik
Wieder massive Zunahme des Schwerverkehrs in Tirol

Auf Tirols Autobahnen hat Lkw-Verkehr heuer erneut massiv zugenommen – in der Schweiz geht Alpentransit zurück, berichtet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Allein über den Brenner fahren demnach bereits dreimal so viele Lkw wie auf allen Schweizer Alpenrouten! Der Lkw-Verkehr auf Tirols Autobahnen hat heuer stark zugenommen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Asfinag zeigt. Auf der A12 stieg der Lkw-Verkehr bei Wörgl um rund drei Prozent, auf der A13 bei Matrei am...

  • 22.12.18
Gedanken

BUCH TIPP: Marion Dotter, Stefan Wedrac – "Der hohe Preis des Friedens - Die Geschichte der Teilung Tirols. 1918–1922"
Die Geschichte der Teilung Tirols

Das Ende des 1. Weltkriegs brachte Tirol die Brennergrenze: Die Weltpolitik spaltete die Jahrhundertealte politische, wirtschaftliche und geografische Einheit Tirols zwischen Österreich und Italien. Dieses Buch ist den komplexen Vorgängen der Jahre 1918 bis 1922 gewidmet und dem Leben der "kleinen" Leuten, deren Schicksale in vielen Dokumenten, Briefen und Fotografien nochmal deutlicher werden. Tyrolia Verlag, 344 Seiten, 27,95 €

  • 26.11.18
Lokales

Steinach
Cannabis im Wert von 100.000 Euro in Reisebus sichergestellt

In einem Reisebus in Steinach stellte die Polizei 100 Stück Cannabisharz-Platten mit einem Schwarzmarktwert von ca. € 100.000,- sicher. STEINACH (kr). Bereits Mitte Oktober kontrollierten Polizeibeamte im Zuge von Schwerpunktkontrollen in Steinach einen Reisebus, der sich auf der Fahrt von Verona nach Frankfurt befand. Sie hielten den Bus an und kontrollierten die Fahrgäste samt den mitgeführten Gepäckstücken.  Bei der Kontrolle konnten die eingesetzten Diensthunde in einem Koffer 100...

  • 30.10.18
Politik
28.10.2018: Mure auf der A22 und Bundesstrasse bei Gossensass nach Brenner TOTALSPERRE – mehr auf https://www.meinbezirk.at/3005370

Kommentar
KOMMENTAR – Wenn die Natur sich einmischt

In Bayern zweifeln diesmal die Grünen an, wie sinnvoll der Zulauf für den Brenner Basistunnel denn sei. Währenddessen liefert – bildlich gesprochen – Mutter Natur mit den Murenabgängen am Brenner selbst ein Argument, das gerade bei den Vertretern dieser Partei auf offene Ohren stoßen sollte. Denn angesichts des mittlerweile unvermeidbar scheinenden Klimawandels dürften solche Vorfälle wohl eher häufiger als seltener zu erwarten sein. Man stelle sich nur vor, dass diese Verkehrsroute durch...

  • 29.10.18
Lokales
7 Bilder

Mure auf Brennerautobahn

BRENNER/VALS (kr). Am vergangenen Sonntag spitzte sich die Lage aufgrund der großen Regenmengen dramatisch zu. Kurz vor 19 Uhr wurden dann auf der Brennerautobahn sechs Autos von einer Mure erfasst – wenige Kilometer vor dem Grenzübergang auf Südtiroler Seite. Zum Glück wurden die Insassen der Autos nur leicht verletzt – die Autobahn musste allerdings in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden, so wie auch die Staatsstraße und die Brennerbahnstrecke.  Auch im Valsertal ab Padaun waren die...

  • 29.10.18
Politik

Brenner-Basistunnel
Parlamentarische Anfrage an Bundeskanzler Kurz

TIROL. Da Österreich momentan den EU-Ratsvorsitz innehat, sollte man diesen nutzen und die bestehenden Zweifel über die Fertigstellung des Brenner-Basistunnels aus dem Weg räumen, so Tiroler SPÖ-Nationalratsabgeordnete Max Unterrainer. Parlamentarische Anfrage an Bundeskanzler KurzDie Zweifel von italienischer und bayerischer Seite veranlassten Unterrainer dazu, eine parlamentarische Anfrage an Bundeskanzler Kurz zu stellen. Darin enthalten, die Nachfrage nach den Maßnahmen zur...

  • 24.10.18
Politik
LA Sven Knoll (1.v.l.) und Fritz Gurgiser (3.v.l.)

Forderung nach "sofortiger Lkw-Reduzierung auf Brennerautobahn"

VAHRN/WIPPTAL. In Zusammenarbeit mit Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria hat die Regionalratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit eine Informationsveranstaltung in Vahrn organisiert, um die Bevölkerung über die Folgen der zunehmenden Transitbelastung zu informieren. Dabei wurden auch die aktuellen Initiativen der Süd-Tiroler Freiheit im Regionalrat vorgestellt, die darauf abzielen, den Lkw-Verkehr über den Brenner nachhaltig zu reduzieren. "Die Menschen im Eisacktal und Wipptal sind Tag und...

  • 06.09.18
  •  1
Politik
Einig in Sachen Transit: Arno Kompatscher und LH Günther Platter
7 Bilder

LH Platter: „Es braucht Einigkeit im Kampf gegen den Transit“

Gespräche zwischen Tirol und Südtirol in Franzensfeste TIROL. Rund 35 BürgermeisterInnen aus dem Wipp- und Eisacktal nahmen am Freitag am Treffen zwischen Tirols LH Günther Platter und Südtirols LH Arno Kompatscher auf der Festung Franzensfeste teil. Kernpunkt: Den Transitverkehr entlang des Inntal- und Brennerkorridors eindämmen. Eine Steigerung des LKW-Transits von 20 Prozent in den vergangenen 18 Monaten, 170.000 LKW mehr im ersten Halbjahr, die am Brenner gezählt wurden und Studien, die auf...

  • 31.08.18
Lokales
Das Transitforum fordert "klare Verhältnisse". (Symbolbild)

Transitforum: "Zeitschinderei" auf Kosten der AnrainerInnen

Das Transitforum Austria wirft der Politik "Zeitschinderei" auf Kosten der AnrainerInnen der Brennerstrecke vor. Während diese immer mehr durch Lärm und Abgase belastet werden, diskutiert und handelt die Tiroler Landesregierung "unentschlossen", so das Transitforum. TIROL. Längst überfällige Maßnahmen können nicht durchgeführt werden, aufgrund der "Zeitschinderei", die durch die Landesregierung betrieben wird. Was fehlt, sind "klare Verhältnisse". Jedes Land an der Brennerstrecke, hat...

  • 22.08.18
Lokales
Vergangene Woche wurden sowohl Autobahn und Bundesstraße, als auch Züge kontrolliert
9 Bilder

Grenzkontrollen ruhig verlaufen

Bei den Grenzkontrollen am Brenner gab es keine Staus und nur geringe Wartezeiten. BRENNER (kr). Vergangene Woche wurden die Grenzen von Tirol seit langem wieder kontrolliert. Grund dafür war das Treffen der europäischen Innen- und Justizminister, das in Innsbruck stattgefunden hat. Um die Sicherheit für die PolitikerInnen sicherzustellen, wurden Personen bei der Einreise nach Tirol über den Brenner oder beim Autobahnübergang in Kufstein kontrolliert. Die BEZIRKSBLÄTTER waren am Brenner, um...

  • 16.07.18
Politik
NR Mag.(FH) Maximilian Unterrainer

BBT: Unterrainer stellt Anfrage über Baufortschritt

Massive Bauverzögerung und massive Kosten beim Brenner-Basis-Tunnel sind dem  Tiroler Präsident des SWV Tirol und SPÖ-Nationalratsabgeordnete Max Unterrainer ein Dorn im Auge. Hinzu kommt noch, dass die Zulaufstrecken möglicherweise erst 2040 fertig gestellt werden. Verantwortlich für diese Situation hält Unterrainer den FPÖ-Verkehrsminister Hofer. TIROL. Verkehrsminister Hofer will laut Max Unterrainer den Bau für zwei Jahre stoppen. Somit könnte der BBT erst 2028 in Betrieb gehen. Dass mit...

  • 11.07.18