Sternschnuppe

6Bilder

STEINACH (cia). Seit zehn Jahren organisiert der Verein Sternschnuppe für Kinder im Wipptal ein ausführliches Sommerprogramm. Mit Schulschluss haben die Veranstaltungen begonnen, die die Mitglieder des Vereins in ehrenamtlicher Arbeit erstellt haben.


Von neun auf 80


2003 startete der Verein mit dem Ziel, Kindern Träume zu erfüllen. Neun Veranstaltungen waren es, die nach dem Vorbild des Innsbrucker Ferienzugs damals angeboten werden konnten. "Sechs davon waren gut besucht", erklärte Angelika Koidl (Vorstandsmitglied) dazu bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr. Mittlerweile ist das Team von drei Personen auf sieben angewachsen, die Zahl der Veranstaltung ist förmich auf 80 explodiert.


Ehrenamt für Jugend


Seit dem Vorjahr ist mit WippJUHI auch ein eigener Bereich entstanden, der Jugendliche ab 13 Jahren in die Welt des Ehrenamtes einführt. Die Teenager können hier bei verschiedenen karitativen Vereinen mitwirken und erhalten erhalten im Gegenzug kleine Geschenke als Dank. Laut Koidl gefiel das Angebot den Jugendlichen und wird auch heuer wieder aufgelegt.

Programm für kommende Wochen

MO 22. Juli
WippKreativ – T-Shirt gestalten Pfons für 7 - 12 J.
Capoeira – Tanz-Kampf-Kunst für 6 – 16 J.
Sterngucker für 10 - 16 J.

DI 23. Juli
Junge UNI Ibk – Stein selbst gemacht für 8 – 12 J.

MI 24. Juli
Ziegenhirtinnen und Hüterburschen gesucht! für 11 - 15 J.
WippTRENO – Schneeberg Junior – Schaubergwerk Ridnaun für 6 – 14 J. / unter 8 J. mit Eltern

DO 25. Juli
Beachvolleyball „Sonne, Sand, Spaß“ für 8 - 12 J.
Schutzgebiet – Besuch Greifvogelpark Telfes für 6 – 16 J. / unter 8 J. mit Eltern

FR 26. Juli
Schnupperklettern Basecamp Matrei für 6 – 12 J.

SA 27. Juli
Besuch bei der Feuerwehr Steinach für 8 - 14 J.

Anmeldung unter 0680/44 570 93 Wipptaler Ferienexpress
Nähere Infos unter www.verein-sternschnuppe.at

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.