Stubaitalbahn wird wird Landtagsthema

FULPMES (cia). Ein für den aktuellen Landtag geplanter Antrag zur Beschleunigung der Stubaitalbahn wurde verschoben. Spätestens im Februar-Landtag soll er behandelt werden.
Wie schon vor einigen Monaten in den BEZIRKSBLÄTTERN berichtet, gilt die lange Fahrzeit zwischen Mutters und Fulpmes als ein Grund dafür, warum die Stubaitalbahn auf dieser Teilstrecke vergleichsweise wenig genutzt wird. Basierend auf einer Studie von Karl Eulenberg aus dem Jahr 1983 hat LA Gebi Mair deshalb diesen Antrag eingebracht.
Die Ziele sind:
Eine Beschleunigung durch bessere Trassierung, damit die Bahn für
PendlerInnen attraktiver wird, dabei aber gleichzeitig den Charakter als
Panorama-Bahn zu erhalten. Zusätzlich eine Umtrassierung zur Talstation
Schlick, um die Verbindung zwischen Fulpmes und Telfes im Winter zu
verbessern und das Skigebiet attraktiv anzuschließen. Ebenso ist eine
Neutrassierung in Mutters zur Muttereralmbahn zu überlegen, um den
Anschluss aus Innsbruck attraktiver zu machen.
Der Verkehrsausschuss hat nun beschlossen, dass vor dem Februar-Landtag ein Bericht über die Möglichkeiten zur Beschleunigung und Umtrassierung vorgelegt werden soll.
"Ich bin mit dem Antrag auf offene Ohren gestoßen und freue mich
über Unterstützung von jeder Seite, egal ob von Anton Steixner oder von
Gottfried Kapferer. Die Stubaitalbahn ist ein Juwel für mich, das durch
Attraktivierung gesichert werden kann und einen echten Mehrwert für das
Stubai bedeutet, wenn sie richtig genutzt wird", so Mair.

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.