11.12.2017, 09:11 Uhr

Frontalunfall in Mieders

(Foto: zeitungsfoto.at)
MIEDERS (kr). Am Sonntag kam es in Mieders zu einem schweren Frontalunfall, der Verletzte zu Folge hatte.  Ein 21-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Stubaitalstraße im Gemeindegebiet von Mieders in Richtung Schönberg unterwegs. Als er gerade dabei war, in die parallel zur Stubaitalstraße verlaufende Nebenfahrbahn einzubiegen, kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines 89-jährigen Mannes. Der 21-Jährige und auch seine drei Mitfahrer wurden beim Unfall unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Hall eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme kam es für rund 1,5 Stunden zu Behinderungen. 

Zeugenaufruf:
Um die genaue Unfallursache klären zu können, ersucht die Polizeiinspektion Fulpmes um allfällige Hinweise von möglichen Zeugen des Unfalles.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.