10.10.2017, 11:38 Uhr

Jugend OK 2017 Stubaital

(Foto: Polizei Neustift)
NEUSTIFT. "Bleib Sauber - Jugend OK" ist ein Präventionsprojekt des Bundesministeriums für Inneres. Das Jahresthema 2017 dazu lautete "Zivilcourage".
Am 6.10.2017 fand die Veranstaltung bei der Feuerwehrhalle der FF-Neustift im Stubaital statt. An 7 Stationen informierten der ARBÖ-Tirol, die Bergrettung Neustift, die Rettung Fulpmes, die freiwillige Feuerwehr Neustift sowie die Polizei die ca.130 Schüler der Mittelschulen des Stubaitales über ihr jeweiliges Aufgabengebiet und über ihre Ausrüstung. Die Jugendlichen durften dabei auch sämtliche ausgestellte Gerätschaften ausprobieren.
Verkehrsprävention vermittelte der ARBÖ-Tirol mit dem Ausprallsimulator, bei welchem die Schüler einen Aufprall mit ca.10 km/h miterleben durften. Das Thema "Zivilcourage" wurde in Form eines Workshops am Kriminalpräventionsstand erörtert und die Jugendlichen darauf sensibilisiert.

Highlight

Als besonderes Highlight konnten die Schüler zwei Suchtmittelhunde der Polizeidiensthundeinspektion Innsbruck bei ihrer Suche nach Drogen und ihrer Schutzfunktion erleben.
Zum Abschluss wurden Schüler und Lehrer noch von Ludmilla Islitzer der Rettung Fulpmes mit Würstel und Getränke versorgt.
Ein besonderer Dank gilt den Gemeinden des Planungsverbandes Stubaital für die jährliche Unterstützung sowie Herbert Deutschmann/Deutschmannreisen für den kostenlosen Schülertransport.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.