05.02.2018, 08:50 Uhr

Landesskimeisterschaften der Tiroler Jungbauern

NEUSTIFT (kr). Schnell, schneller, Jungbauern auf Ski! Am Samstag fanden beim Sonnenberglift in Milders die Landesskimeisterschaften der Jungbauern/Landjugend Gebiet Stubai und der Tiroler Jungbauernschaft statt. Jedes Jahr finden die Meisterschaften in einem anderen Gebiet statt – dieses Mal war das Gebiet Stubai an der Reihe. Unter der fachkundigen Leitung von Gebietsleiterin Elisabeth Bucher, Gebietsobmann Markus Steiner, Landesleiterin Stephanie Hörfarter und Landesobmann Dominik Traxl wurde das Rennen durchgeführt. 

120 Teilnehmer

Rund 120 Teilnehmer aus ganz Nord- und auch Osttirol stürzten sich den Hang in Milders hinunter und versuchten, eine gute Zeit ins Ziel zu bringen. Am Ende des Riesentorlaufs gewann, wer die beste Zeit hatte. In der Klasse "Damen Ski über 20 Jahre" war Julia Riedl aus Mutters mit einer Zeit von 20,19 sek. die schnellste, bei den "Damen Ski unter 20 Jahre" konnte Patricia Eberharter aus Strass mit einer Zeit von 20,41 sek. den Sieg einheimsen. 
In der Klasse "Herren Ski über 20 Jahre" legte Andreas Obernauer aus Aurach mit einer Zeit von 19,76 sek. ein spitzen-Rennen hin und konnte siegen. Christian Hölzl aus Itter war es in der Klasse "Herren Ski unter 20 Jahre", der mit einer Zeit von 19,91 sek. die anderen abhängen konnte. 
In der Mannschaftswertung stand der Sieger dann ganz klar fest: Es waren die rasanten Skifahrer aus Itter – Christian, Simon und Andreas Hölzl –, die mit einer Gesamtzeit von 1:00,53 den Mannschaftssieg holten! 

Dank

Gebietsleiterin Elisabeth Bucher betont: "Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern, Sponsoren, Grundbesitzern und das Team der Jungbauernschaft, die dazu beigetragen haben, dass wir ein tolles Rennen veranstalten konnten!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.